Zustimmung des Betriebsrats bei der außerordentlichen Kündigung eines Betriebsratsmietglieds

FavoriteLoadingVideo merken
Zustimmung des Betriebsrats bei der außerordentlichen Kündigung eines Betriebsratsmietglieds

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
_______________________________________________________________

In diesem Fall hatte sich eine Betriebsrat über das Personalinformationssystem Zugang zu bestimmten Mitarbeitern verschafft. Dies war illegal, da es ohne vorherige Zustimmung der betroffenen Mitarbeiter erfolgte. Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hatte zu entscheiden, ob dieser Betriebsrat aus dem Betriebsratgremium ausgeschlossen werden konnte und der Rest des Betriebsrats diesem Ausschluss zustimmen musste. Ferner musste das Landesarbeitsgericht die Frage klären ob bei einer außerordentlichen Kündigung dieses Betriebsrats ebenfalls das Betriebsratgremium zustimmen musste.
_______________________________________________________________

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ist seit Jahren auf das IT- und Medienrecht, sowie auf Abmahnungen wegen Filesharings spezialisiert.

Gerne beraten wir Sie daher an unserer Hotline unter der Rufnummer
0221 / 400 67 550.
Selbstverständlich können Sie auch unseren diesbezüglichen Chat nutzen.




  • Kanzlei WBS

    Kanzlei WBS

    Hier findst du immer die aktuellste Rechtsprechung aus dem Internetrecht, Berichte über neuste Gesetze, Gesetzesvorhaben und Urteile und Tipps und Rat bei Abmahnungen.