Zeitdoku: Joschka Fischer führt die Grünen in den Krieg gegen Jugoslawien

http://youtu.be/X5XD0K3efSo

Mai 1999, Kosovo Sonderparteitag der Grünen in Bielefeld.

Der damalige Bundesaussenminister Joschka Fischer hält unter dem Beifall des gesamten Parteipräsidiums eine Rede und führt die BRD damit zum ersten Mal wieder in einen grundgesetzwidrigen Angriffskrieg.

Der Tagesspiegel schrieb:
Fischer, dessen Rede von einem gellenden Pfeifkonzert begleitet wurde, nannte eine unbefristete Einstellung der Bombardements ein falsches Signal an den jugoslawischen Präsidenten Milosevic.Mit einem solchen Schritt würde sich Milosevic, dessen Vertreibungspolitik Fischer verbrecherisch nannte, in seiner Politik bestärkt fühlen.Mit dem Ende des Kalten Krieges sei die ethnische und völkische Kriegführung nach Europa zurückgekehrt.Das sei nicht zu akzeptieren.An die Adresse seiner innerparteilichen Kritiker versicherte der Außenminister, alle diplomatischen und politischen Mittel genutzt zu haben.”Ich habe alles getan, was in meinen Kräften stand, um eine Konfrontation zu verhindern”, rief er in der hochemotionalen Debatte aus.

Dies war eine Propaganda-Lüge und führte die BRD zum ersten Mal wieder in einen grundgesetzwidrigen Angriffskrieg.

siehe dazu auch: http://youtu.be/K5TxHSfN1Fs

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz