Zauberpflanzen und Ausnahmezustände. Christian Rätsch im Gespräch mit Ralf Schönfelder

Zauberpflanzen und Ausnahmezustände. Christian Rätsch im Gespräch mit Ralf Schönfelder

Warum suchen Menschen Rauschzustände? Wurden die Wandmalereien der Steinzeit von psychoaktiven Pflanzen inspiriert? Und was hat es mit den Zaubersprüchen der Lakandonen auf sich, die im Urwald von Mexiko leben? Christian Rätsch berichtet aus einem langen Forscherleben.

https://thueringer-literaturtage.de
https://instagram.com/literaturburg
https://facebook.com/literaturburg

Musik: Leshrac
https://leshracslab.wordpress.com

Zauberpflanzen und Ausnahmezustände. Christian Rätsch im Gespräch mit Ralf Schönfelder