ZAPP: Neues zur “Ibiza-Affäre”; Prozess gegen Nazi-Schläger | ZAPP | NDR

ZAPP: Neues zur "Ibiza-Affäre"; Prozess gegen Nazi-Schläger | ZAPP | NDR

Der Urheber des “Ibiza-Videos” steht vor Gericht. Nicht wegen des Videos, sondern wegen angeblichen Kokainhandels. Doch es gibt Zweifel an den Vorwürfen gegen Julian H. Auch weil sie von offensichtlich befangenen Ermittlern stammen. Kritiker fragen: Geht es am Ende eher um ein abschreckendes Signal?

Und noch ein Prozess sorgt für Aufsehen: In Thüringen sind Neonazis angeklagt, die zwei Journalisten schwer verletzt haben. Doch der Prozess gegen die Täter startet erst jetzt – mehr als drei Jahre nach der Tat. Warum hat die Justiz so lange gebraucht? Hier findet ihr den gesamten Beitrag: https://youtu.be/FoRL67h80Ew

Außerdem: BILD hat nach knapp 70 Jahren Zeitungsgeschichte nun auch einen eigenen Fernsehsender gestartet. ZAPP Reporter Daniel Bouhs hat hinter die Kulissen geschaut und mit Reichelt und Programmchef Claus Strunz darüber geredet, mit welcher Strategie der neue Kanal andere Sender angreift. Hier gibt es das Video in voller Länge: https://www.youtube.com/watch?v=EpHF7Ka0NOg

00:00 Neues zur “Ibiza-Affäre”
08:14 BILD-TV gestartet
21:32 Nazis machen Jagd auf Journalisten

https://www.ndr.de/zapp