Zapp | Das entstellte Gesicht als Plädoyer für den Krieg

Bilder sagen mehr als Worte – heisst es – und wenn es um Krieg geht, stimmt es. Aus Afghanistan kommen viele Bilder. Und sie werden immer grausamer. Warum müssen die Truppen am Hindukusch ihr Leben riskieren? Das fragen sich mittlerweile viele Bürger. Und wieder ist es ein Bild, das die Antwort geben soll. Autorin/Autor: Jenny Witte.

Weiteres: http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/archiv/medien_politik/time100.html

Seit neun Jahren ist die Isaf in Afghanistan und inzwischen scheinen viele vergessen zu haben, warum. Zur Erinnerung: Al-Qaida-Terroristen steuerten am 11. September 2001 zwei Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers, fast 2700 Amerikaner starben bei diesem Anschlag. Die USA nahmen das als kriegerischen Akt wahr, riefen den Bündnisfall aus und die Nato begann kurze Zeit später mit dem Bombardement Afghanistans.

Weiterlesen:
http://www.sueddeutsche.de/politik/frauenrechte-in-afghanistan-ein-feigenblatt-fuer-den-krieg-1.986902

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz