ZAK Talks: Matinee “Mehr KI als Verstand – Technik im Dienste des Menschen?”

ZAK Talks: Matinee "Mehr KI als Verstand – Technik im Dienste des Menschen?"

Wird unser Leben mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) besser? Oder verstärkt die KI-Entwicklung menschliche Ängste und Unsicherheiten? Die Matinee hinterfragt die Beziehung zwischen Mensch und Technologie.

Die Matinee “Mehr KI als Verstand – Technik im Dienste des Menschen?” fand statt im Rahmen der KIT Science Week 2021 am 10. Oktober 2021.

Moderation: Markus Brock (Moderator, 3sat und SWR)

Auf dem Podium:
– Dr. Ali Aslan Gümüsay (Leiter Forschungsgruppe „Innovation, Entrepreneurship & Gesellschaft“, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) / Habilitand am Lehrstuhl für Organisationsforschung, Universität Hamburg)
– Priv.-Doz. Dr. Jessica Heesen (Leiterin Forschungsschwerpunkt „Medienethik und Informationstechnik“, Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW), Universität Tübingen)
– Dr. Manuela Lenzen (Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin)
– Dr. Anne Mollen (Policy & Advocacy Managerin bei AlgorithmWatch)

0:00 Intro

0:18 Begrüßung – Prof. Dr. Senja Post (Wissenschaftliche Leiterin des ZAK)
10:19 Podiumsdiskussion

Weitere Informationen: https://www.zak.kit.edu/zak_talks.php