YouTube: Wann zählt ein Video-View als Video-View?

YouTube: Wann zählt ein Video-View als Video-View?

In diesem Video eine Ergänzung zu unserem Video Warum immer 301 Aufrufe?

YouTube: Warum immer 301 Aufrufe?

http://socialblade.com/youtube/user/sempervideo
http://socialblade.com/youtube/user/9CRonaldo7HD

Reply Girls:
httpv://www.youtube.com/watch?v=user/thereplygirl
httpv://www.youtube.com/watch?v=user/GirlsJustWannaReply

Gute Parodien:

Somebody That I Used To Know - WOTE Parody! Key of Awesome #55!

Katy Perry Firework Parody - The Key of Awesome #31!

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



32 Kommentare zu “YouTube: Wann zählt ein Video-View als Video-View?”

  1. Wieso kapiert eigentlich keiner dass es völliger Schwachfug ist darüber zu
    diskutieren was Kunst ist? Andere Leute zu unterhalten ist ja nicht nur
    toll, inspirierend oder was auch immer, Nein, es muss unbedingt „Kunst“
    sein. Wieso? Was bringt einem diese lächerliche Behauptung? Kunst
    bezeichnet etwas was nicht durch andere Worte ausgedrückt werden kann.
    Etwas das höchstens metaphorisch umschrieben werden kann. Aber so wurde der
    Begriff hier nicht gebraucht, sondern als Rechtfertigung.

  2. Tag, wie ist es eig. wenn man ein Video anklickt und liked aber noch in der
    Zeitspanne in der ein Aufruf dann als abgebrochen gilt beendet? Gibt es
    dafür eine Art Ausnahmeregel da man ein Video normalerweise erst liked wenn
    man es gesehen hat oder eine andere spezielle Regel? Gruß

  3. Es geht hier aber auch der anderen Fraktion um die Wertigkeit des
    Kunstbegriffs. Das finde ich lächerlich, da ist immer eine Rechtfertigung
    drin, „Ich darf mich Künstler nennen weil Kunst gut ist“. Dann macht der
    Begriff „Kunst“ aber keinen Sinn mehr. Der Begriff hat nur dann einen Sinn
    wenn er etwas bezeichnet was anderweitig nicht zur vollen Gänze erklärt
    werden kann. Man kann es höchstens metaphorisch umschreiben: Cézanne sagt
    z. B. „Kunst ist eine Harmonie parallel der Natur.“

  4. Okay, also nehmen wir mal an da steckt nichts inhaltliches drin in den
    Texten von Gundoldingen. Dann ist dein Argument dass Argumente von
    Gundoldingen nichts taugen? Es tut mir leid, das finde ich ebenfalls nicht
    besonders inhaltlich. Dass du arrogant sein sollst kannst du ja anzweifeln.
    Genauso kannst du anzweifeln dass Let’s Player es um Inhalt und Geschichte
    gehen sollte. Oder du kannst zustimmen. Eine Meinung kann man eh nur
    erklären, nie beweisen. Ich finde er erklärt sie nachvollziehbar.

  5. Es geht doch bei dem Thema nicht um die Frage ob etwas Kunst ist oder
    nicht. Das klingt für mich nach eine seltsamen Rechtfertigung: Ich mache
    Kunst, weil ich bestimmte Kriterien erfülle, und deswegen habe ich ein
    Recht dazu bezahlt zu werden. Kunst ist aber kein materielles Gut. Es ist
    ein Geistiges. Picasso dreht sich auch nicht im Grab um wenn ich mir seine
    Bilder kostenlos im Internet anschaue. Künstler verdienen gut zu leben,
    aber das tut JEDER unbescholtene Mensch.

  6. Du scheinst ja echt keine Ahnung zu haben, was du hier von dir gibst. Ich
    würde dir jetzt gerne meine Meinung zu dir abgeben, allerdings hab ich
    keine Lust dazu mich mit so einer niedrigen Gestalt wie dir abzugeben. Von
    daher, informiere dich besser über uns Let’s Player oder sei einfach gleich
    ruhig.

  7. Du widersprichst Dir. Zitat: „Klar ist es Kunst. (…) Das trifft alles auf
    einen LPer zu (…).“ Gib es doch zu, dass Du dich selbst als Künstler
    siehst oder viel mehr als solcher bezeichnet werden möchtest. Das Let’s
    Playen ist für Dich Kunst und die soll möglichst gut bezahlt werden bzw.
    wenn man keine Werbung haben möchte sollte man die Videos nicht ansehen.
    Des Weiteren vergleichst Du Youtube-Partner mit Picasso oder seinen Werken?
    Jetzt willst DU mich verspotten. –>

  8. weiss inzwischen ehh net jeder das irgendwelche thumbnails gar nichts
    aussagen. es machen doch inzwischen sehr viele so dass sie durch thumbnails
    viewer anlocken, aber da steckt doch ehh meistens nix hinter. ich selber
    habe sowas ansatzweise auch schon gemacht, aber ohne den fetten erfolg. ;)
    lg mave

  9. verständlich ist es aber bei leuten wie halfcastgermany und sonen quatsch.
    das ganze video mit einer verlinkung zu umrahmen die zum channel führt ist
    schon arm irgendwie. naja youtube halt D:“

  10. Bekommt man überhaupt den Aufwand für die Videos durch die Werbeeinnahmen
    finanziert? Wieviel zeit steckt in so einem Video? Mit Recherche und
    erstellen der Videos. Wie setzt ihr den mannstundensatz an? Und wie wird
    das versteuert ?

  11. Wie sieht es eigendlich rechtlich mit YouTube-Klickbots aus? Ich hab da
    nämlich zufällig einen auf der Festplatte den ich mit dem Selenium
    Wendriver geschrieben habe und von dem ich mir sogar ziehmlich sicher bin,
    dass er funktioniert. Ich würde das natürlich nie ausprobieren *hust* (Er
    benutzt Proxys)

  12. Klar ist es Kunst. „Das Wort Kunst bezeichnet im weitesten Sinne jede
    entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und
    Intuition gegründet ist“ Das trifft alles auf einen LPer zu und wer einfach
    nur nebenher etwas labert wird es auch nie weit bringen, wer jedoch lustig,
    informativ oder individuell ist wird es nach oben schaffen. Komiker sind
    doch nichts anderes. Aber gut, da du gleich beleidigend wurdest weiß ich
    deine geistige Reife einzuschätzen ;)

  13. Was für ein Blödsinn. Studiere Mal bitte, wohne nebenher zur Untermiete
    ohne Unterstützung von den Eltern und warte MONATELANG auf den Bafög, ohne
    dass irgendwas kommt. Ich mache im Gegenteil sogar Schulden, da ist nichts
    mit Geld

Schreibe einen Kommentar