YouTube: Videos einbetten kostenpflichtig

YouTube: Videos einbetten kostenpflichtig

Wenn es nach der Lobby geht, werden eingebettete Videos bald kostenpflichtig.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de
https://flattr.com/profile/sempervideo

Die EU, Urheberrecht und Klötenschellen

http://futurezone.at/netzpolitik/verwertungsgesellschaft-will-geld-fuer-eingebettete-videos/48.934.489

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



48 Kommentare zu “YouTube: Videos einbetten kostenpflichtig”

  1. Da man nur Videos nur einstellen darf, wenn man die Rechte hat gehe ich
    davon aus das wenn ich Videos einbinde ich gegen keine Gesetze verstoße.
    Sollte das Video illegal sein ist auf jeden Fall die Person, die das Video
    hochgeladen hat verantwortlich und nicht die Person, die das Video
    einbindet.

  2. Jetzt einmal meine ganz große Interessensfrage, die auch schon der Herr von
    und zu Erik Range (Gronkh) gestellt hat.

    Erst einmal grundlegend für mich:
    Es ist der Größte Schwachsinn seit EA’s letzten Städtebau Simulator

    OK

    Ich lade ein Video auf Youtube hoch.
    Somit ist es ja mein geistiges Eigentum.
    Und ich als Hobbyvolldepp bekomm keine Einnahmen durch Werbung

    Ich Bette dieses Video auf nun meine (Hobbyvolldepp-)Website, meinem Blog
    oder where ever ein.
    Nun bleibt es nach wie vor mein „Eigentum“ auf meiner Seite

    Ganz logisch betrachtet würde das kein Schwa … ahm Schwein tun. Also für
    das was er faktisch gesehen schon bezahlt hat nochmal zu bezahlen …
    schließlich spielen wir hier kein Sims (€A)

    Zumindest versteh ich das so, dass die genau so noch Geld aus der Sache
    ziehen wollen …

    Dauert echt nicht mehr lange, dass YouTube sagt sie reißen hier die Zelte
    ab weil es denen zu Dumm wird … übel nehmen könnt man es nicht

  3. Alter, alter, es kann nur immer dreister und dümmer werden.
    In 5 Jahren werde ich wohl meinen Internet-Anschluss kündigen. Weil man eh
    nix mehr zu sehen bekommt ohne vor einer Paywall zu stehen.

    Geld, Geld, Geld, zahlen, zahlen, zahlen. Macht nur weiter so, dann gehts
    ganz schnell ins schießen über.

  4. Bitte die Umstände etwas genauer erklären –> eigene Videos – fremde
    Videos. Creative Commons – Copyrighted. Mit order ohne der Mitwirkung bzw
    der Erlaubnis des Urhebers. Haben die Vollidioten Lobbyisten jetzt sogar
    ihre beiden letzten Gehirnzellen verloren?

  5. Ich glaube nicht das es soweit kommen wird,allerdings ist dem pack alles zu
    zutrauen.Bald isses so weit das wird dafür zahlen müssen das wir
    radiosender empfangen können obwohl wir garkein radio haben.Ach moment mal
    das ist ja schon so!!!

  6. Ganz anders als beim „News Snippet“ von Google, handelt es sich bei einem
    eingebetten Video nur um einen Link, OHNE jegliche Urheberrechtsverletzung.
    Wenn ich einen Link setze dann nenne ich den z.B. „SemperVideo: Videos
    einbetten kostenpflichtig“, wenn der Titel des Videos die schöpferische
    Höhe erreicht hat, hab ich mit der Benennung des Links SV’s Urheberrecht
    verletzt. Beim YT-Video ist das aber nicht der Fall. Ich habe keinerlei
    Rechte an dem Video, der Uploader hat alle Rechte. Wenn er das Video
    umbenennt, steht auf meiner Website IN dem YT-Fenster auch der neue Titel.
    Wenn das Video entfernt wird, ist es auch auf meiner Website nicht mehr zu
    sehen.

    Jetzt müsste man erstmal Youtube (u.ä.) als Rundfunkanstalt definieren.
    Wenn ich Radio oder Fernseher laufen lasse, in einer Bar, muss ich ja auch
    dafür zahlen, auch wenn das Lied/Fußballspiel nicht mehr in meine Bar
    übertragen wird, wenn der Sender es abschaltet. Ob das klappt?

  7. Wie weit soll der Bullshit noch gehen? IHR (Ja, ich schreibe euch an,
    liebes asoziales Lobbydreckspack) habt uns sowieso bis jetzt nur Scheiße
    gebracht. Ihr Schweinepriester!! IHR habt uns alle möglichen Rechte
    genommen und nun wollt ihr auch noch das Internet? Schweinepriester!
    Vollidioten! CDU-Wähler!

    So. Jetzt geh ich mir erstmal ein paar Fackeln und ne Mistgabel kaufen!!

  8. Die Informationen sind etwas dürftig. Handelt es sich nur um Musikvideos
    oder generell um alle Videos, die man einbettet, und sei es nur ein 30
    Sekunden Schnipsel vom Hund des Nachbarn? Und was ist, wenn ich womöglich
    selber ein Video auf meinen Server hochlade und es einbette? Ist es also
    quasi eine „Steuer“ auf „
  9. Waaaaas? xD MEGA die Frechheit! Solange diese Option angeschaltet ist MUSS
    diese auch frei von Kosten sein! Zudem tut es den Videoproduzenten gut,
    wenn Deren Inhalte verbreitet werden…. Sachen gibt’s….

  10. Die Rechteverwurstungsgesellschaften haben auch an jedem Tag 1. April und
    Karneval gleichzeitig. Manchmal wüsste ich zu gerne, was für Drogen die
    eigentlich nehmen oder ob die sich einfach nur gegenseitig mit den
    Ausdünstungen der Scheiße beatmen, die sie produzieren. Anders ist das
    einfach nicht zu erklären…

  11. Das schlimme ist, dass Google mit der Rechteverwertungsgesellschaft in
    Österreich bereits eine Vereinbarung hat und die somit quasi doppelt Kasse
    machen.

    Es wäre doch sehr wünschenswert, wenn Künstler nicht nur labern sondern
    auch aus solchen dubiosen Veträgen austreten würden. Gerade kleine Künstler
    sehen von der ganzen Kohle eh nur sehr wenig bis gar nichts und zu melden
    haben sie da sowieso nichts. Allerdings bekommen junge Künstler so einen
    Vertrag mit der GEMA auch von vielen Seiten aufgeschwatzt.

  12. Und der Gewinner für den dümmsten Einfall dieses Jahres ist……
    naja vielleicht kommt Angie noch mit was nettes um die Ecke. Ansonsten wäre
    dies hier wahrlich ein Kandidat.

  13. Heftig, die Entwicklung wird immer Confuser. Und das gefällt mir irgendwie
    nicht.
    Guten Morgen SemperVideo :-)

    Das heißt also, man dürfte keine Videos mehr auf Facebook Teilen, oder gilt
    das nur für eigene Webseiten ?

  14. Schreibe einen Kommentar