YouTube und Insta: Viel Macht – wenig Infos | ZAPP | NDR

Favorit
YouTube und Insta: Viel Macht – wenig Infos | ZAPP | NDR

Youtube, Instagram und Telegram geben sich bei konkreten Fragen zu Hass, Drogenverkäufen oder Datenschutz auf den Plattformen eher zugeknöpft. Die Erfahrung haben u.a. auch der Youtuber Tilo Jung („Jung & Naiv“) oder die Digital-Ressortleiterin von „ZEIT ONLINE“, Lisa Hegemann, gemacht. Auf kritische Fragen erhalte man häufig nur unbefriedigende Antworten. Aber warum kommunizieren die Plattformbetreiber in solchen Fällen nicht offener? Daniel Bouhs befragt leitendende Konzernsprecher von Youtube und Instagram dazu. Und er erfährt auch, was aus Sicht der Betroffenen auf den Plattformen anders werden sollte.

00:00 Warum schweigen Tech-Konzerne?
00:49 Interview mit Tilo Jung
02:06 Viele Fragen, kaum Antworten
03:15 Digitalexperte: „Kommunikation von Facebook hat sich geändert“
05:50 Interview mit Facebook-Sprecher
10:07 Das sagt Google zu den Vorwürfen
13:33 Die Plattformen im Vergleich
15:01 Fazit

https://www.ndr.de/zapp




de_DEGerman