YouNow: Was sollte man rechtlich unbedingt beachten? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Jugendliche haben die Plattform „YouNow“ als Bühne entdeckt, um ihr Leben per Live Chat mit zahlreichen anderen, fremden Menschen zu teilen. Die Kamera läuft im Kinderzimmer, während einer coolen Party oder im Schulunterricht. Jeder kann sich als Zuschauer dazu schalten und die Kids per Live-Stream beobachten. Wer sich mit einem Facebook oder Twitter Profil anmeldet, kann auch per Live Chat eine Unterhaltung anfangen. Der Chat ist dabei für jeden sichtbar. Der Kölner Medienanwalt Christian Solmecke betrachtet diesen schnell wachsenden Trend mit großer Sorge: „Nicht nur der Jugendschutz ist durch das leichtsinnige Verhalten der Minderjährigen gefährdet, auch bei der Übertragung der Live-Chats werden zum Teil gravierende Verstöße gegen das Persönlichkeits- und Urheberrecht begangen“.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/internetrecht/warnung-vor-dem-beliebten-streaming-portal-younow-58671/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
___________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/cR7t9G8U344
Wichtige Rechtsfragen für YouTuber und Hobbyfilmer: http://youtu.be/PoGu3SnQGZk
Die Vor-und Nachteile der Youtube-Netzwerke: http://youtu.be/MwqDarCrcrM
___________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz