Woher kommen die Spam-Mails?

Woher kommen die Spam-Mails?

http://www.SemperVideo.de

Woher kommen die Spam-Mails?
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 25 Comments on “Woher kommen die Spam-Mails?”

    1. 90% of people marry their 7th – grade love. Since you have read this, u
      will be told good news 2night. If you don’t post this on nine comments your
      worst week starts nowthis isn’t fake. Apparently, if you copy and paste
      this on ten comments in the next ten minutes, you will have the best day of
      your life tomorrow. You will either get kissed or asked out, if you brake
      this chain you will see a little dead girl in your room tonight. In the
      next 53 minutes someone will say I love you

    2. Ich glaube das alles wird von einem Sprachprogramm gesprochen. Das würde
      die langen Pausen zwischendurch erklären und, dass er Hacker, wie Hacker
      ausspricht und nicht Häcker.

    3. Was ist eigentlich mit der Methode der ,,Absender -Fälschung´´ soweit ich
      weiß ist dies auch möglich. Das ein Spammer einfach z.b meine Adresse als
      Absender nimmt, obwohl sie gar nicht von meinem Account geschickt wurde.
      Dabei ist man ja komplett machtlos. hab bisher kein Video zu diesem Thema
      gefunden.

    4. Der Begriff Hacker ist in diesem Zusammenhang falsch und diffamiert Hacker.
      Was gemeint sind, sind Cracker, keine Hacker.

    5. ich check das net ich kauf doch erst recht nicht in ner online apotheke
      wenn ich 50 mails davon am tag bekomme so können die mich doch nicht
      überzeugen. es nervt einfach nur

    6. die meisten spammails bekomme ich von sogenannten namensservern. ist das
      besser als über ein botnetzwerk? aber wenn ich jetzt einen botpc besitze
      und damit emails verschickt werden, geschieht dies dann mit meiner
      Emailadresse?

    7. @lbtheory Nicht umbedingt jedem programm vertrauen, auch script’s und
      plugins (speziell ActiveX (vom IE), java-script,…) für browser sollte man
      kein großes vertrauen schenken, eine firewall nutzen (wobei die auch
      umgangen werden kann, das gilt auch für kostenpflichtige), programme wie
      peerblock (sperren von derartigen IP’s auf dem eigenen rechner) und
      wireshark können bei der bekämpfung genutzt werden, aber auch der
      taskmanger (prozesse und services mal durchgucke). Best way: Internet
      trennen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.