Wo ist über die Ausnahmen vom Widerrufsrecht zu informieren? | Im Interview mit Dr. Carsten Föhlisch

Es gibt zahlreiche Ausnahmen vom Widerrufsrecht. Über diese ist der Verbraucher genau zu informieren. Aber an welcher Stelle macht man dies? In den AGB oder im Rahmen der Widerrufsbelehrung? Oder vielleicht sogar auf der Produktseite? Diese Frage hat das LG Oldenburg beantwortet.

Weitere Infos unter: http://www.shopbetreiber-blog.de/2015/08/18/widerrufsrecht-ausnahmen-belehrung/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.

Rechtsanwalt Dr. Carsten Föhlisch
Bereichsleiter Recht der Trusted Shops GmbH (http://shop.trustedshops.com/), Of Counsel der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher Veröffentlichungen, u.a. „Das Widerrufsrecht im Onlinehandel“ und „Verbraucherschutz im Internet“ (C.H. Beck). Lehrbeauftragter der Universität Münster für IT-Recht.
______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/cSutLzJgXgA
Verbraucherrechterichtlinie: Musterverfahren sollen offene Fragen klären: https://youtu.be/34QMxX0kde4
Gibt es ein Widerrufsrechtes bei Heizölbestellungen? https://youtu.be/VwuHy8rFXNM
______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz