„Wir wollen freie Bildung für alle!“ – Schwere Zusammenstöße an Universitäten in Südafrika

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Südafrikanische Studenten haben an mehreren Universitäten für freie Bildung protestiert, nachdem die Regierung angekündigt hat, die Studiengebühren um acht Prozent zu erhöhen. In Johannesburg ging die Polizei mit Blendgranaten gegen die Demonstranten vor, die die Eingänge zu Universitätsgebäuden blockierten und auf die Polizisten unzählige Steine feuerten. An vielen Orten, darunter Johannesburg und Kapstadt, kam der Universitätsunterricht zum Erliegen.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz