“Wir haben Beweise, zeigen sie aber nicht” – Russische Einflussnahme auf dem Prüfstand

Geradezu stoisch beschuldigen US-Geheimdienste weiterhin Russland die Wahl zwischen Hillary Clinton und Donald Trump manipuliert zu haben. Doch Beweise für die Anschuldigen liefern die Dienste nicht. Schwedische Medien gehen derweil in die Offensive und beschuldigen russische Medien der Verbreitung von Fake News. Dabei berufen sich die Mainstreamblätter allerdings selbst Mythen, wie etwa die Geschichte der angeblichen russischen Finanzierung von Marine Le Pen. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung