Windows XP: Lücke in der Pfadpriorität

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie wie einfach es ist, Ihnen unter Windows XP einen Trojaner unterzuschieben. Ermöglicht wird dies durch die XP-Schwachstelle, mit der die verschiedenen Systempfade abgearbeitet werden. Ein Patch ist weder vorhanden, noch wird er jemals kommen. Aufpassen ist die einzige Sicherheit.

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      boyboyboyboy11115956
      Zuschauer

      wieso solten wir es aufführen wen wir das programm suchen haben

      Mariachi842
      Zuschauer

      @ManuProduktions windows-taste + R und dann calc eingeben geht doch viel
      schneller als über start -> programme… kA wo der der Rechner da genau
      liegt xD

      Urs Albiez
      Zuschauer

      @an3k Kleine Korrektur meinerseits. Du hast völlig Recht. echo %path% aus
      der Shell-Ebene ist korrekt. Es geht eben auch nur: path Sorry, ich wechsle
      zu oft zwischen Windows und Linux. Wichtig ist einfach: In der Reihenfolge,
      wie die Pfade in der Variablen path eingetragen sind, werden auch
      aufgerufene Programme gesucht, wenn das gewünschte Programm sich nicht in
      jenem Verzeichnis befindet, das gerade eingestellt ist. Um die Reihenfolge
      der Pfade wissen will, muss man path abfragen.

      an3k
      Zuschauer

      @SemperVideo Das geht viel schneller, einfach so wie TheUralz schrieb (nur
      echo %path% benutzen) ausführen ;) Wenn man weitere Software installiert,
      werden weitere Pfade zum Environment hinzugefügt, z.B. C:\Program
      Files\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live

      an3k
      Zuschauer

      @TheUralz Du meinst echo %path%

      Urs Albiez
      Zuschauer

      Hallo Leute Ich denke, das Problem liegt im Inhalt der Umgebungsvariablen
      $PATH. So wie die Pfade in dieser Variablen eingetragen sind, so findet
      auch die Such nach Programmen statt, welche nicht mit Pfadangaben
      vollqualifiziert sind. Also Alt R cmd RETRUN echo $path

      renzio42
      Zuschauer

      @UnsereSpielesammlung Ich nutze es auch selbst ;) Und ja ich HABE Probleme.
      Zum Beispiel, dass der “Program Files”-Ordner manchmal Programme heißt. Und
      von der UAC will ich garnicht erst anfangen! Außerdem habe fetzt sich Vista
      pro Jahr mindestens 1mal selbst. Etwas nicht so wichtiges ist auch, dass
      seid SP2 die Screensaver nicht mehr klappen. Aber wir suchen doch Fehler
      und keine schlimme/schweren Fehler :P

      MrBitmusic
      Zuschauer

      @ManuProduktions Ich, teilweise :)