Windows fernsteuern (Folge 2)

Windows fernsteuern (Folge 2)

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie einen Windows Computer einfach von einem anderen Windows Computer aus fernsteuern können. Verwendet wird dazu die sog. Remote Desktopverbindung, die den Profi-Versionen von Windows beiliegt.

Windows fernsteuern (Folge 2)
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 16 Comments on “Windows fernsteuern (Folge 2)”

    1. Ich ich benutze normalerweise TightVNC, außerdem würde ich eh nicht zu
      RealVNC raten, siehe den Exploit für Version 4.1.1 ;)

    2. Wenn ich VNC Run starte kommt eine Meldung: unable to open Service Control
      Manager: Zugriff verweigert (5) Was muss ich denn da noch machen? Gruß, iTW

    3. VNC ist besser für server wo kein monitor, maus, ,tastatur dran hängt
      TeamViewer is besser für den “normalen” gebrauch (mal kumpel kurz helfen)

    4. wie immer echt nützlich. weiter so. Und ich habe ma ne Frage. wie kommt man
      beim alten linux innen browser? also datei-browser

    5. Meine Empfehlung zu Fernsteuerung ist: TeamViewer Vorteile sind: – gibt es
      sowohl als Instailer als auch als USB-Version (Portable) – Biete meines
      Erachtens die gleichen Features wie VNC – wirklich sehr sehr leicht in der
      Handhabung (!) – Funktionirt auf WIndows, Linux und Mac OS (ebenfalls auch
      zwischen den Betriebssystemen) – Lässt sich auch im LAN benutzen –
      Passwortschutz – ist Freeware. PS: Danke für das VIdeo

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.