Windows 8: Nach Login Desktop laden

Windows 8: Nach Login Desktop laden

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie nach dem Login direkt auf den Desktop gelangen können, ohne die Anzeige von Metro.

Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 34 Comments on “Windows 8: Nach Login Desktop laden”

    1. Nope, das ist ein Workaround mit einer Nebenwirkung (abgesehen von dem
      Blackscreen, den einge haben). Es öffnet sich nach dem Anmelden der
      Datei-Explorer. Da ist die Lösung mit dem Classic-Shell besser.

    2. Aha!! Für alle die vor ihrem blackscreen sitzen, und nich wissen, wie sie
      den ausführen dialog aufbekommen, weil die tastenkombiation nicht
      funktioniert:
      Man kann im taskmanager bei “Datei” “neuen Task ausführen” auswählen, dann
      geht das dialog ausführen Fenster auf.
      Sich dann wie im video beschreiben durchklicken und die Änderung rückgängig
      machen.

    3. ich habe alles so gemacht , doch wenn ich mich jetzt einloge komm t
      nurnochg blackscreem und es öffnet meinen documente ordner kann dass an
      shell liegen. wo finde ich die ausfürhen datei windowstaste r funktoniert
      nicht mehr

    4. …das Metro-Menü ist etwas stärker in Windows 8 verzahnt…ich habs ja
      ausprobiert..und man wird alle paar Klicks auf den Metroscreen
      zurückgeworfen, weil die Standard-Anwendugen jetzt auch Metro-Apps sind…

    5. Mac Os ist genau so unsicher wie windoofs, wenn es um sicherheit geht, ist
      linux das einzig wahre…. außerdem: die frage warum so wenige leute macos
      oder linux nutzen ist schlichtweg eins: windoofs wird auf fertig pcs in
      jedem media doof und saturn angeboten, mac ist übermäßig teuer, und jeder
      hört überall “linux ist für pc nerds, und schwer” was gaaaaarnicht stimmt,
      linux ist genau so simpel wie windoofs, man muss sich beides halt erst
      einmal anschauen, bevor man weiß wie es geht…

    6. Nun musste ich doch echt grad mal lachen. Windows 7 ist doch ein gutes
      Betriebssystem. ;) Und Windows 8 ist auch agr nicht so schlecht wie alle
      behaupten. Ich benutze es an meinem Laptop und habe keine größeren
      Probleme. Und möchte sogar behaupten, dass ich damit effizient arbeiten
      kann. ;)

    7. ja ich meine diverse Unices, wie Linux-Distributionen. Da gibt es genügend
      Desktop-Manager…da sollte für jeden was dabei sein. PS: was ich den
      Anderen “Antwortenden” auch schon geschrieben hab: Der Kommentar ist etwas
      überspitzt, allerdings sehe ich so die Zukunft von Windows

    8. Was für ein Schwachsinn.. Völliger Bullshit – Der Desktop steht auch so
      bereit und wird dieser geöffnet, verhält er sich wie unter Windows 7.. Du
      hast weder das Video verstanden – noch Windows 8 selber ausprobiert.

    9. Bin mit XP sehr zufrieden…außer, dass ich den Rechner mit sinnlosem kram
      zugemüllt hab :D. Liegt aber an meinem Versagen! Viele Leute raten mir von
      Windows 8 ab. Es ist noch nicht einmal “vollwertig” es wartet solange, bis
      wir Kunden unzufrieden sind und macht dann ein Update ( OK ist eigentlich
      immer so). Angeblich geht es auch unsorgfältig mit deinen Daten um, aber
      ich will jetzt nicht auf Verschwörungstheorien zugreifen, wenn ich es nicht
      belegen kann. Ich lass meine Finger davon!

    10. das kling so als hättest du es nicht mal versucht! erst testen dann
      fluchen. noch ein tipp, win 8 mit dem zusatzprogramm classic shell, ist ein
      traum und bei weitem besser und schneller als die vorgänger….. vista war
      schrott, 7 etwas besser aber immer noch kein ersatz für xp, win 8 ohne
      metro schrott ist drann mich zu überzeugen…. versucht es wenigstens ;-)

    11. Natürlich ist das ein Hack… “Ein Hack (englisch Hieb) ist in der
      Computersprache eine in der Regel kreative Lösung für ein Hardware- oder
      Programmierungsproblem bzw. eine Umgehung einer hard- oder softwareseitigen
      Einschränkung.” Quelle: Wikipedia.de

    12. habe es über Dreamspark kostenlos bekommen und ich bereue den Umstieg
      nicht. Im Grunde genommen alles wie gehabt, nur das Startmenü ist jetzt im
      Vollbild. Startbutton gibt es per Extratool, also keine Umgewöhnung nötig.
      Geld dafür bezahlt hätte ich aber wohl kaum :)

    13. Ich hab das Teil über ein Halbesjahr getestet… und man braucht nicht
      Ahnung zuhaben, man muss sich das System einfach mal für ein paar Minuten
      anschauen und sieht das es ein Tablet Port ist….

    Schreibe einen Kommentar