Windows 7: Taskleiste verschieben

Windows 7: Taskleiste verschieben

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie unter Windows 7 die Taskleiste welche sich in der Regel am unteren Bildrand befindet an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



25 Kommentare zu “Windows 7: Taskleiste verschieben”

  1. Wer benutzt denn bitte die Menüleiste um zwischen Text zu kopieren? Wenn,
    dann benutze ich das Kontextmenü per Rechtsklick. Da ich 90% am Tag im
    Firefox surfe und immer mehrere Tabs offen habe, spare ich mehr Zeit, wenn
    ich Mit der Maus einfach bis zum Bildschirmrand fahren kann, als wenn ich
    erstmal auf die Tabs zielen muss. Hinzu kommt noch, dass wie in dem Video
    schon erläutert nur 2% der User die Leiste verschoben haben. d.h. wenn ich
    jemandem was zeigen will an seinem pc stehe ich doof da

  2. @1Flamey Da seh ich keinen Konflikt und ich wiederspreche Dir nicht, dass
    der Fx noch ergonomischer gestaltet werden kann. Aber die Taskbar hab ich
    „immer“ oben wenn der Computer eingeschaltet ist. Der Firefox ist aber
    nicht immer die aktive/gestartete Anwendung. Trotzdem hast Du Recht, man
    kann den Fx ergonomischer gestalten und für Nutzer die den Fx sehr viel
    nutzen, macht das auch Sinn.

  3. Die Begründung für die geringere Ergnomie ist lächerlich. Selbst ohne
    Shortcuts hat man immer das kontextsensitive Menü der rechten Maustaste.
    Dann hängt es nur davon ab, ob zu kopierender Text oben oder unten ist.
    Zwischen Applikationen wechselt ein Poweruser wie ich mit STRG-Tab, Copy
    Paste mit STRG-C und -V.

  4. @Gunne619 das ändert nichts daran, dass es ergonomischer ist. Ergonomie ist
    nichts was wir uns ausgedacht haben. Dass bei Ihnen die Ergonomievorteile
    gegen Null tendieren, weil sie die unergonomisch plazierte Taskleiste
    praktisch nie benutzen, ändert nichts daran dass sie unergonomisch plaziert
    ist. Sie merken es aufgrund der anderen Vorteile nur nicht.

  5. also ich arbeite jetzt schon ewig mit taskleiste oben weils praktischer ist
    mit der maus vom tray zu offenen programmen zur startleiste zu gelangen
    firefox zu minimieren usw… und fürs kopieren ect nutze ich eh die shrtcut
    strg+c usw ^^ taskleiste oben FTW^^

  6. @SemperVideo: mit Tastenkürzeln spart man sich jeden Weg. Vondaher ist es
    unsinn über ergonomievorteile zu reden. Ich ändere mal einen satz: „wer den
    Computer öfter als einmal in der Woche verwendet, der benutzt häufig
    Tastenkürzel und kann die Taskleiste auch unten belassen“

  7. @Flehwah Urgh… Sry… Ich dachte das wär ein Launcher… Ich hab
    eigentlich selten nen Mac benutzt, und als ich einen benutzt hab war der
    Dock nur ein Launcher… Ich bin mir relativ sicher, dass der Dock ein
    Launcher ist, also send mir einen Screenshot vom Dock den du meinst. Ich
    meine den, den die noobs immer als Rocketdock für Mac bezeichnen.

  8. @16jms Warum das unergonomisch ist, haben wir schon in mehreren Videos
    erläutert, es ist nicht das erste Video dass sich um die Taskleiste dreht.
    Das Thema haben wir auch bei Ubuntu und XP schon gehabt. Insoweit werden
    diese Grundlagen nicht in jedem Video neu abgehandelt.

  9. natürlich kopiert kein erfahrener User so. aber ausgegangen vom DAU
    (Dümmster anzunehmender User) ist das ja nicht abwägig. Diese werden sich
    zwar nicht auf Web-Bereichen wie diesem aufhalten aber es geht ja ums
    Prinzip^^

  10. Die kann man nicht verstecken, du kannst aber die Symbole einfach
    entfernen, „Rechtsklick“ dann auf „Dieses Programm von der Taskleiste
    lösen. Via Drag & Drop können auch einfach andere Programme dahin gezogen
    werden. Die klassische Schnellstartleiste existiert nicht mehr.

  11. ich wünschte mir 2 taskleisten wie beim mac… ich habe nämlich auf meiner
    7 taskleiste rund 20 programme als icon angepinnt. … und FAHREN tun wir
    garnicht, wir markieren drücken STRG-C drücken ALT-TAB zur anderen
    anwendung klicken rechts EINFÜGEN… kein problem! an der seite wäre die
    taskleiste viel zu klein. würde ich wie hier „NIE gruppieren wählen“ würde
    meine taskleiste platzen. und die beste 7 neuerung wäre vertan. die großen
    textlosen (daher platzsparenden) symbole!

  12. Ist nett, aber wenn man sich dran gewöhnt und an einem fremden Rechner
    arbeitet, hat man ein Problem. Mir taugt es daher wie vieles nicht so
    recht, weil ich mich sonst gewöhne und irgendwann unfähig bin ohne wie ein
    Zorngickel zu meckern, wenn ich an einem anderen PC sitze! :o)

  13. Hi, wir arbeiten mit VMware. Auch dort könnten wir die volle
    Bildschrimauflösung nutzen. Aber wir verzichten darauf, weil man in den
    meisten Videos ebenso gut alles mit 800×600 zeigen kann und dadurch das
    Video viel kleiner (in Bezug auf Dateigröße) ist. Ebenso geht dadurch bei
    der normalen YouTube Anzeigegröße nicht soviel verloren.

Schreibe einen Kommentar