Windows 7: Taskleiste verschieben

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie unter Windows 7 die Taskleiste welche sich in der Regel am unteren Bildrand befindet an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    JetPackJan
    Zuschauer

    Wer benutzt denn bitte die Menüleiste um zwischen Text zu kopieren? Wenn,
    dann benutze ich das Kontextmenü per Rechtsklick. Da ich 90% am Tag im
    Firefox surfe und immer mehrere Tabs offen habe, spare ich mehr Zeit, wenn
    ich Mit der Maus einfach bis zum Bildschirmrand fahren kann, als wenn ich
    erstmal auf die Tabs zielen muss. Hinzu kommt noch, dass wie in dem Video
    schon erläutert nur 2% der User die Leiste verschoben haben. d.h. wenn ich
    jemandem was zeigen will an seinem pc stehe ich doof da

    FreakShowLP
    Zuschauer

    @Master3553 *windowstaste

    Niclas Thobaben
    Zuschauer

    @Jojo17031987 und für mausfans einfach rechtklick ;D

    SemperVideo
    Zuschauer

    @1Flamey Da seh ich keinen Konflikt und ich wiederspreche Dir nicht, dass
    der Fx noch ergonomischer gestaltet werden kann. Aber die Taskbar hab ich
    “immer” oben wenn der Computer eingeschaltet ist. Der Firefox ist aber
    nicht immer die aktive/gestartete Anwendung. Trotzdem hast Du Recht, man
    kann den Fx ergonomischer gestalten und für Nutzer die den Fx sehr viel
    nutzen, macht das auch Sinn.

    Torben Anschau
    Zuschauer

    Die Begründung für die geringere Ergnomie ist lächerlich. Selbst ohne
    Shortcuts hat man immer das kontextsensitive Menü der rechten Maustaste.
    Dann hängt es nur davon ab, ob zu kopierender Text oben oder unten ist.
    Zwischen Applikationen wechselt ein Poweruser wie ich mit STRG-Tab, Copy
    Paste mit STRG-C und -V.

    SemperVideo
    Zuschauer

    @Gunne619 das ändert nichts daran, dass es ergonomischer ist. Ergonomie ist
    nichts was wir uns ausgedacht haben. Dass bei Ihnen die Ergonomievorteile
    gegen Null tendieren, weil sie die unergonomisch plazierte Taskleiste
    praktisch nie benutzen, ändert nichts daran dass sie unergonomisch plaziert
    ist. Sie merken es aufgrund der anderen Vorteile nur nicht.

    Hauptmann102
    Zuschauer

    Die Taskleiste muss unten sein JUNGE!

    r9xProductions
    Zuschauer

    also ich arbeite jetzt schon ewig mit taskleiste oben weils praktischer ist
    mit der maus vom tray zu offenen programmen zur startleiste zu gelangen
    firefox zu minimieren usw… und fürs kopieren ect nutze ich eh die shrtcut
    strg+c usw ^^ taskleiste oben FTW^^

    whiteRaccoon
    Zuschauer

    @SemperVideo: mit Tastenkürzeln spart man sich jeden Weg. Vondaher ist es
    unsinn über ergonomievorteile zu reden. Ich ändere mal einen satz: “wer den
    Computer öfter als einmal in der Woche verwendet, der benutzt häufig
    Tastenkürzel und kann die Taskleiste auch unten belassen”

    wpDiscuz