Wikileaks: Der National Infrastructure Protection Plan der USA

Interessant ist nicht so sehr, dass sich die US-Regierung auch um den Schutz physischer und virtueller kritischer Infrastruktur im Ausland sorgt, sondern eher, um welche Einrichtungen es sich handelt und wo sich diese befinden. Unter der Leitung des US-Heimatschutzministeriums wird so der National Infrastructure Protection Plan (NIPP) erstellt, durch den kritische Infrastruktur und Schlüsselressourcen (CI/KR) vor Angriffen und Naturkatastrophen besser geschützt werden sollen.

Im Rahmen dieses Plans wird in Zusammenarbeit mit dem Außenministerium auch eine entsprechende CI-KR-Liste im Ausland erarbeitet. Über Wikileaks ist nun die Liste für das Jahr 2008 bekannt geworden, die die Mitarbeiter des US-Außenministeriums für die Erstellung der Liste für das Jahr 2009 überarbeiten und ergänzen sollten. Das Dokument ist als geheim klassifiziert, Ausländer sollen sie nicht sehen dürfen, was sie jetzt allerdings neugierig machen.

Dabei soll es um kritische Infrastruktur und Schlüsselressourcen gehen, deren Zerstörung, Störung oder Ausbeutung vermutlich “unmittelbare und schädliche Folgen für die USA” haben werden, genannt werden öffentliche Gesundheit, wirtschaftliche Sicherheit und nationale sowie innere Sicherheit der USA.

Quelle: Phoenix – Der Tag vom 06.12.2010 und Text: www.Heise.de/tp/r4/artikel/33/33788/1.html

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz