Wie steht die Bundesregierung zum Fall Julian Assange?

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Unterstützt uns: https://www.paypal.me/JungNaiv

Die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierung hat die Situation vom WikiLeaks-Gründer in der ecuadorianischen Botschaft in London als rechtswidrige Festsetzung bewertet. Schließt sich die Bundesregierung dieser Einschätzung an? Hat das eine bindende Wirkung oder nimmt man sowas mit Schulterzucken zur Kenntnis wie Großbritannien und Schweden? Tja…

Ausschnitt aus der BPK vom 8. Februar 2016 (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: https://www.paypal.me/JungNaiv

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung