Wie Freunde eine Abschiebung nach Afghanistan verhindern

Wie Freunde eine Abschiebung nach Afghanistan verhindern

31.000 Abschiebungen sind 2018 in Deutschland gescheitert, erstmals war die Zahl damit höher als die der erfolgten Rückführungen. Auch der 26-jährige Akbar soll abgeschoben werden. Vor vier Jahren floh er vor den Taliban aus Afghanistan nach Würzburg. Er spricht Deutsch und könnte eine Ausbildung anfangen. Doch die Behörden sagen: Er muss in seine Heimat zurück. Afghanistan gilt als sicheres Herkunftsland, obwohl dort laut UN im vergangenen Jahr so viele Zivilisten getötet wurden wie nie zuvor. Seine Freunde wollen die Abschiebung mit allen Mitteln verhindern. Sie kämpfen sich durch die Bürokratie, organisieren Demos und verstecken Akbar vor der Polizei. Aber reicht das? Die Reporter Sarah Lehnert und Johannes Musial begleiten Akbar und seine Freunde eine Woche lang zwischen Angst und Hoffnung.
————
Reporter: Sarah Lehnert, Johannes Musial
Schnitt: Eike Bartsch, Ma Raab
Kamera: Johannes Musial
————
Mehr zu dem Thema:
Tagesspiegel: Abgelehnte Asylbewerber:
https://www.tagesspiegel.de/politik/abgelehnte-afghanische-asylbewerber-wieder-abschiebungen-nach-kabul/24252904.html
Deutschlandfunk: Geflüchtete in Frankreich:
https://www.deutschlandfunk.de/afghanische-fluechtlinge-in-frankreich-flucht-vor-der.1773.de.html?dram:article_id=443791
BR: Flucht aus Bayern:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/fluechtlingsrat-afghanen-fliehen-aus-bayern-nach-frankreich,RHDfGnd
Tagesspiegel: Können wir bleiben?
https://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-koennen-wir-bleiben/22984896.html
Proasyl: Hinweise für afghanische Geflüchtete:
https://www.proasyl.de/hintergrund/hinweise-fuer-afghanische-fluechtlinge-und-ihre-beraterinnen/
———-
Musik aus dem Film:
The Blaze – Territory // Christian Löffler – Myiami // Here We Go Magic – Over The Ocean // Blundetto – Illegal // Brasstronaut – Falklands // Hadi Zeidan – Atab (Shab Abed Remix) // Shuja Rabbani – Neon Desert
————
Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: recherche@y-kollektiv.de
————
Wir sind das Y-Kollektiv! – ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: https://goo.gl/8yBDdh
► FACEBOOK: https://www.facebook.com/YKollektiv/
► TWITTER: https://twitter.com/Y_Kollektiv
————
► #ykollektiv gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/
► Eine Produktion der sendefähig GmbH http://facebook.com/sendefaehig // http://sendefaehig.com

Video-Bewertung
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv
"Das Y-Kollektiv besteht aus jungen JournalistInnen. In unseren Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent. Wir mögen subjektive, menschliche Geschichten über die Themen unserer Zeit. Unsere Reportagen provozieren und erregen; sie sind nicht immer objektiv, aber immer ehrlich."