Wertelehre 13: Wirtschaft – das Wesen, das existiert und noch nie gesehen wurde

Das Schlaraffenland ist das Ziel der zivilisierten Menschheit! Vernünftige Menschen wissen sogar wie man in das Land kommt, in dem Milch und Honig fließt.

Nimm den Menschen das Geld weg … und sie werden sich wegen ihrer eigen Moral nach bestem Wissen und Gewissen erschlagen. Daher haben wir das Geld. So lebt es sich im Irrsinn leichter und vor allem bequemer.

Heute ernährt nicht die Natur die Menschheit, sondern die Wirtschaft. Ein überdimensionales Konstrukt von nicht bewiesenen Annahmen, die wir als Regeln und Normen formulieren und als natürlich ansehen. Aus diesem Eigentumismus leiten wir all das ab, was wir heute als Kultur, Moral und Ethik bezeichnen.

Selbst das was der Mensch heute als soziales Verhalten beschreibt ist nur eine Folge der Annahme, Wirtschaft sei ein Naturgesetz. Die Politik ist nichts anderes als ein lautes Denken eines imaginären Wesens – das wir WIRTSCHAFT nennen.

Wo ist der physikalische Beweis für Wirtschaft und Eigentum?

Mumble-Download:
http://www.chip.de/downloads/Mumble_32360516.html

Einfach herunterladen, unter “verbinden” die eingeblendeten Daten eingeben und schon sind sie bei mir.

Bis dann ….

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz