Wer schoss die Kursk ab? (Dokumentarfilm)

http://www.NuoViso.tv

Im August 2000 sinkt das russische Atom-Uboot “Kursk” auf den Grund der Barentssee. Mit ihr 118 Matrosen, welche in den darauffolgenden Tagen ersticken müssen, weil niemand sie retten will.Die Bergungsarbeiten wären einfach gewesen, doch es sieht so aus, als ob die Männer sterben mussten, damit ihnen auch die Wahrheit stirbt. Diese so stellt sich heraus, hätte womöglich kurz nach dem Amtsantritt von Putin einen 3. Weltkrieg auslösen können.