Wen sollen wir wählen?

Wen sollen wir wählen?

Die nächste Revolution findet in den Köpfen der Menschen statt und nicht auf den Straßen. Wissen und Information sind die Macht der Neuzeit.

CDU/SPD/FDP/GRÜNE waren Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz – für mich ist unwählbar, wer sich hinter verschlossenen Türen mit Generälen und Chefredakteuren bespricht.
http://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=15052009ArtikelPolitikMueller1
Teilnehmerliste 2009 Bilderberg
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/05/liste-der-teilnehmer-bilderberg-2009.html

Jeder glaubt Geld zu verstehen und keiner macht sich Gedanken wie Geld entsteht. Es scheint, als ob sich mit dieser Frage eine Tür ins Ungewisse öffnen könnten – dann lassen wir sie lieber zu.

Lieber glauben wir Lügen und schmieden Hoffnungen und Träume, die niemals erfüllt werden. Jeder Wahlkampf ist ein Deja-vu des vorangegangen. Die Plakate sind zeitgerecht aufgepeppt mit leeren Schlagworten gefüllt und suggerieren süße Träume von einer goldenen Zeit.

Wir haben gelernt die Scheinpackungen der Werbung zu erkennen und sind abgestumpft durch Werbesprüche, doch bei der Politik wollen oder können wir nicht differenzieren.

Wir geben uns der Droge Hoffnung so tiefgläubig hin, dass nicht einmal die plumpesten Lügen erkannt werden.

Es wird keine Hoffnung geben, mit keiner dieser Parteien, dazu sind sie schon lange an der Macht. Geprägt von Lobbyisten, die alles andere im Kopf haben, als die Bevölkerung.

Das Steuerzahlervolk ist ein notwendiges Übel. Nur Leistungsträger sind heute noch gefragt, Menschlichkeit ist eine überflüssige menschliche Regung und kostet zu viel Geld.

Alimentierung und all dieser Sozialkram sind überflüssiger und vor allem kostspieliger Ballast einer Gesellschaft, die ausschließlich auf Gewinn aufbaut und keine Gnade kennt.

Das Ende der Krise wird kommen, ob mit einer sanften oder einer brutalen Landung. Doch glauben sie nicht, dass dieses Ende irgend etwas Gutes für sie birgt.

Arbeitskraft wird weniger wert sein als jemals zu vor. Die Märkte sind auch nach den Milliarden und Billionen Geldspritzen übersättigt.

Übrig bleiben nur Schulden, die eine Arbeitnehmerschaft sich vom Mund absparen muss und soll.

Das ist das Resultat eines Schuldgeldsystem, dessen Funktionsweise keiner hinterfragen will. Es scheint fast so, als ob die Menschen die Tür zur Hölle damit aufmachen würden.

Doch Wissen und Verstehen macht Lügen und Betrug erst erkennbar und begreifbar.

Sonst werden wir für immer ein unwissende, ferngesteuerte Masse bleiben, die sich wegen Geld zerfetzt und in Kriegen umbringt.

http://politikprofiler.blogspot.com/2009/05/soziale-krise-erwartet.html Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Politik Profiler

    Politik Profiler

    Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.