Welt am Abgrund. Wie sich Prepper auf einen Überlebenskampf vorbereiten | ZDFinfo Doku

Favorit
Welt am Abgrund. Wie sich Prepper auf einen Überlebenskampf vorbereiten | ZDFinfo Doku
Erstausstrahlung: 2018
Noch mehr Dokus und Reportagen? Dann abonniere ZDFinfo.
Die komplette Doku gibt es hier ➡️ https://kurz.zdf.de/qHjv/

Die sogenannten Prepper (to prepare = sich vorbereiten) horten Vorräte, bauen Bunker und planen minutiöse Exit-Strategien. Den einen Prepper allerdings gibt es nicht. Was sie eint, sind ihre Vorbereitungen auf den Ernstfall. Sie gehen davon aus, dass man im Krisenfall niemandem vertrauen kann. Dabei tummeln sich in der Prepper-Community nicht etwa nur Verschwörungstheoretiker, Apokalyptiker oder durchgeknallte Angsthasen. Viele wollen einfach auf eine Krise, zum Beispiel bei einem längeren Stromausfall, vorbereitet sein. Zu Preppern gehören Familienväter, die in ihren Kellern für sich, den Partner und die Kinder Konserven und Medikamente lagern, oder Städter, die sich in Survival-Camps im Jagen, Feuer machen und Hütten bauen ausbilden lassen.

Schau auch hier vorbei:

#ZDFinfo auf Facebook:
http://facebook.com/zdfinfo

#ZDFinfo aufTwitter:
http://twitter.com/ZDFinfo

#ZDFinfo auf Instagram:
http://instagram.com/zdfinfo

#zdfdoku #prepper