Welche Rolle spielt die Freimaurerei? (Vortrag)

Ein Vortrag von Ewald Stadler über die Rolle der Freimaurerei generell und in Österreich, vor allem aus der Sicht der Katholischen Kirche, auch für Nicht-Katholiken höchst interessant. Endlich einmal weder edle Selbstdarstellung der Freimaurer, noch Obskures wie bei van Helsing. Dieser Video-Linkvorschlag erreichte die Videogold.de Redaktion per Mail.

Welche Rolle spielt die Freimaurerei? (Vortrag):
Rolle Freimaurerei Vortrag

Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 3 Comments on “Welche Rolle spielt die Freimaurerei? (Vortrag)”

    1. Der Post von Wicht ist einfach nur unqualifiziert!

      Dieser Referent hat keine Ahnung von dem was er sagt! Er ist kein Freimauerer, war nie Freimauerer und wird nie einer sein!

      Schon in den ersten Ausführungen ist einiges einfach nur falsch! Er behauptet, das Leute FM waren, die nie was damit zu tun hatten! Er scheint beispielsweise auf folgende unrichtige Literatur hereingefallen zu sein: http://www.muellerscience.com/ESOTERIK/Freimaurerei_Rezensionen/Bruening_Graf.htm

      Die Rezension sagt alles!

      Bsp: Die Kugelung gilt als angenommen, wenn die Kugeln WEISS sind, nicht schwarz. Die Service-Clubs haben keine beziehung zu den FM. Die Gründer waren NACHWEISSLICH keine Maurer! FM werden auch nicht rekrutiert! Man(n) muss selbst aktiv wollen, sonst geht gar nichts. Er gibt den Hochgraden eine Bedeutung, die absolut nicht gerechtfertigt ist. FM lieben FLACHE Strukturen. Alle sind Gleiche unter Gleichen.

      Ich kann JEDEM nur anraten, sich mal zu einem Gästeabend oder zu einem öffentlichen Vortrag in einer örtlichen Loge zu bewegen. Helfen kann da: freimaurer.de Wer dort mit den Maurer in Kontakt tritt wird sofort merken, dass Ewald Stadler schlicht auf dem Holzweg sind.

      Was ich sogar primitiv finde ist, dass er sich über Rituale lustig macht, die er nicht kennt! Damit qualifiziert er Menschen ab, die er nicht kennt. Die FM macht sich auch nicht über das Christentum lustig und äfft es auch nicht nach. Schön aufgeräumt wird mit den Vorurteilen auch im Buch “Freimaurer für Dummies”.

      Ich finde es fatal, dass hier diesen Scharlatanen eine Plattform geboten wird.

      Grüße

      E.I.

    Schreibe einen Kommentar