Weitere Experten fragen sich: Kommt das neue Schweinegrippe Virus aus dem Labor?

Ein australischer Forscher sorgt für Aufsehen: Adrian Gibbs glaubt, der gefährliche Schweinegrippe-Erreger sei „versehentlich“ während eines Experiments entstanden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO prüft derzeit den Bericht des Forschers Adrian Gibbs: Darin behauptet der Wissenschaftler, dass das Schweinegrippe-Virus ein durch Menschenhand gemachter Erreger sein könnte. Gibbs, ein Spinner? Ein Wichtigtuer, der mittels viraler Verschwörungstheorie um mediale Aufmerksamkeit buhlt? Fakt ist: Der 75-jährige Australier gehörte der Forschungsgruppe an, die den Wirkstoff Oseltamivir entwickelte und somit die Medikamente Tamiflu und Relenza zu ernstzunehmenden Gegenspielern der Grippe macht. Gibbs veröffentlichte in den vergangenen 40 Jahren mehr als 250 wissenschaftliche Arbeiten über Viren und war an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt, so 20min.ch.

Ouelle:
http://www.20min.ch/news/dossier/schweinegrippe/story/Kommt-das-Virus-aus-dem-Labor–16275452

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz