We can Gauck: Wir lassen einen neuen Bundespräsidenten wählen (17.03.2012)

“WIR” wählen am Sonntag unseren Bundespräsidenten der Herzen. Das haben Sie sicher schon gehört. JA !!! Sie dürfen LIVE dabei sein …. Wählen dürfen Sie aber nicht selber.

Das übernehmen Männer und Frauen unseres Vertrauens; prominente Wahlmänner und -frauen. Auch Friede Springer wird für uns zur Wahlurne schreite … ! Alice Schwarzer stimmt übrigens für die CDU! Wo die drei Delegierten der NPD sitzen dürfen ist unklar.

Keiner will sie in seiner Nähe haben. …… hahaha – vermutlich müssen die Menschen, die in den Gesinnungsdateien erfasst werden, bald Armbinden tragen. Diskriminierung ist immer gut, wenn es die richtigen trifft. (Sarkasmus aus).

In solchen Angelegenheiten gelten plötzlich Umfragewerte als Legitimierung. Dagegen ist die FDP immer noch in der Regierung, obwohl sie längst in den Umfragen unter der 5% Klausel angekommen ist.

Gauck ist kein Präsidenten, gewählt vom Volk, sondern ein Präsident der Elite, gewählt von der Elite. Noch schlimmer ist die Tatsache, wir legitimieren die Elite mit unseren Parteiwahlen, die wir alle vier Jahre veranstalten.

Wir gucken redaktionelle Werbung und entscheiden mit dem Bauch,
wer an die Macht kommt. D. h., wer den fettesten Bauch verspricht gewinnt.

PS: Das neues Buch von Gauck ” vom …. irgendwas – habe ich vergessen – zum
Bundespräsidenten”, steht schon für 19.90 Euro in den Buchläden, im Spiegel-Regal.

Quelle, Text und Zusammenfassung: http://www.YouTube.com/user/Keuronfuih

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz