Was tun gegen Schildläuse und Co.? – Tipps von Sabrina

Favorit
Was tun gegen Schildläuse und Co.? – Tipps von Sabrina

Im Winter sind Zimmer- und Kübelpflanzen besonders anfällig für Läuse. Was Sabrina dagegen macht, erfahrt ihr im Video.

Trockene Heizungsluft und wenig Licht – im Winter haben es Zimmerpflanzen besonders schwer. Durch den Stress werden sie anfällig für Spinnmilben, Woll- oder Schildläuse. Der Befall zeigt sich meist durch kleine helle Stellen auf den Blättern. Das sind die Bereiche, in denen die Läuse Pflanzensaft gesaugt haben. Eine Möglichkeit, die Tiere in den Griff zu bekommen, ist ein Mittel auf Kaliseifenbasis:

Kaliseifenlösung gegen Läuse
– Für die Spritzbrühe 1 EL Kaliseife in 1 Liter lauwarmem Wasser lösen, dazu einen Schuss Spiritus geben
– Die Kaliseife gibt’s unter der Bezeichnung Sapo kalinus in der Apotheke oder im Drogeriemarkt und im Internet
– Die Pflanzen mit der Seifenlauge von allen Seiten tropfnass spritzen
– Diesen Vorgang im Abstand von 3-4 Tagen 2-3-mal wiederholen, um alle Schädlingsgenerationen zu erwischen

Ölspritzung und Kombistäbchen
Eine weitere Möglichkeit sind verschiedene ölhaltige Mittel (etwa mit Neemöl, Paraffinöl oder einer Rapsöl-Lösung), die die Eier der Läuse verkleben bzw. die Läuse ersticken lässt. Allerdings vertragen nicht alle Zimmerpflanzen ölhaltige Mittel, besonders weichlaubige Pflanzen haben ein Problem mit dem Ölbelag. Außerdem darf man die ölhaltigen Spritzmittel nicht bei Sonnenschein einsetzen, wenn die Zimmerpflanzen direkt am Fenster stehen. Sonst kann es auf den Blättern zu Verbrennungen kommen.
Eine Pflanze bereitet Sabrina schon länger Sorgen. Die Zitruspflanze sitzt seit einem Jahr voller Schildläuse und bisher hat keines der genannten Mittel geholfen. Daher probiert sie es ausnahmsweise mit sogenannten Kombistäbchen. Das darin enthaltene Mittel wirkt systemisch, wird also über die Wurzeln aufgenommen und dann in der Pflanze verteilt. Beim Saugen des Pflanzensaftes nehmen die Läuse das Mittel auf und sterben. Der Nachteil dabei: die Früchte sind nun nicht mehr essbar. Für Sabrina sind diese Kombistäbchen daher nur die letzte Möglichkeit. Denn so bleibt das Zitrusgewächs wenigstens als Zierpflanze erhalten.

Querbeet in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/querbeet-av:584f4c003b467900117be66b
Querbeet im Internet: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/index.html
Querbeet bei Facebook: https://www.facebook.com/querbeet.br
Querbeet bei Instagram: https://www.instagram.com/querbeet.br/




, ,
«
»