“Was ist los in Syrien?” – Vortrag: Karin Leukefeld (4.4.12) – Teil 4/4

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/Hep1fPSuLVA

Seit Wochen nehmen Nachrichten aus Syrien einen zentralen Platz in der Berichterstattung der Medien ein. Transportiert wird meistens ein klares und eindeutiges Bild der Lage: Das Regime in Damaskus geht mit brutaler Gewalt gegen die für Freiheit eintretende Bevölkerung vor.

Diese Darstellung lässt Fragen offen. Grund also, genauer hinzusehen:
• Stehen noch Kräfte hinter der Regierung Assad?
• Wer ist die Opposition und was fordert sie?
• Wer schießt auf die syrische Polizei und Armee?
• Ist eine friedliche Lösung noch möglich?
• Herrscht in Syrien bereits ein Bürgerkrieg?
• Kann den Menschen dort nur noch ausländisches Militär helfen?
• Welche Rolle spielen in dem Konflikt eigentlich andere Staaten?

Institut für M.

Institut für M.

Das Kollegium des Instituts für Medienverantwortung führt folgende Fachkompetenzen zusammen: Sprach- und Literaturwissenschaften, vor allem die Bereiche öffentliche Kommunikation, Medienkommunikation und Medienpädagogik, sowie spezifischere Disziplinen wie Islamwissenschaften, Politologie, Psychologie, Pädagogik u.a.
Institut für M.

Institut für M.

Das Kollegium des Instituts für Medienverantwortung führt folgende Fachkompetenzen zusammen: Sprach- und Literaturwissenschaften, vor allem die Bereiche öffentliche Kommunikation, Medienkommunikation und Medienpädagogik, sowie spezifischere Disziplinen wie Islamwissenschaften, Politologie, Psychologie, Pädagogik u.a.

Kommentare zum Video

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtigung