Was ist INDECT und was ist das gefährliche daran? (antikriegTV)

Es scannt Ihre Emails, Ihre Forenbeiträge und was Sie mal in Blogs geschrieben haben. Es checkt Ihre SMS, vergleicht Ihre Bilder aus dem Netz mit Bildern, die Kameras in Supermärkten von ihnen gemacht haben. Es scannt Facebook und weiß Bescheid über ihre persönlichen Kontakte. Und vor allem: es bringt all diese Bilder, Unterhaltungen, Texte und SMS in einem einzigen System zusammen. Die Rede ist von INDECT. Das ist ein Programm der EU und heißt soviel wie Intelligentes Informationssystem zur Unterstützung von Überwachung, Suche und Erfassung für die Sicherheit von Bürgern in städtischer Umgebung und klingt ungefähr so gruselig wie es ist. Doch diese Gefahr die das Projekt INDECT mit sich bringt ist in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Lediglich einige Personen aus dem Europäischen Parlament und spezialisierte NGOs haben Kenntnis von dem Projekt und protestieren dagegen. Die EU-Kommission hat auf die Kritik reagiert und InNDECT noch einmal prüfen lassen. Sie kam nun zu dem Schluss, dass das Projekt in völligem Einklang mit den Werten der EU stehe. Ob dem wirklich so ist, darüber haben wir mit dem Grünen Abgeordneten des Europaparlaments, Jan Philipp Albrecht, gesprochen. Zunächst erklärt er was es genau mit INDECT auf sich hat.
AutorInnen TA
Radio Corax, Halle
http://freie-radios.net/51650

Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.

http://freieradios.net
.. bei freie-radios.net! Über 30.000 Beiträge aus der Welt der community radios, der radios communitarias oder eben der Freien Radios liegen hier bereit, Beiträge von Radios, die weder staatstragend noch profitabel sein wollen, die eher außerhalb des Mainstream stehen und bei denen es ganz andere Kultur und Politik gibt. Kein Sexismus, Antisemitismus, Rassismus oder Faschismus. Aber Zugangsoffen und basisdemokratisch.
Beiträge auszutauschen …

… gehört schon immer zum guten Ton zwischen solchen Sendern. freie-radios.net wurde ins Leben gerufen, um diesen Austausch zu vereinfachen: Die RedakteurInnen der Radios verwenden für ihre Sendung geeignete Produktionen anderer Radios und laden im Gegenzug eigene Produktionen hoch. Die kommerzielle Verwertung der Beiträge ist – auch in Auszügen – untersagt!




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz