WAS ERLAUBEN DIE SICH?! China will unseren Müll nicht mehr

FavoriteLoadingVideo merken

WAS ERLAUBEN DIE SICH?! China will unseren Müll nicht mehr

DEUTSCHLAND IST SEHR, SEHR UMWELTBEWUSST!
Deshalb trinken wir Bio-Milch, stellen Windräder auf und unseren Plastik-Müll, den, äh… den schicken wir seit Jahren ökologisch korrekt nach China. „SOLLEN SICH DIE CHINESEN UM DEM SCH*** KÜMMERN LOOOL“

Problem: China will nicht mehr. Und wir müssen uns langsam eine echte Lösung ausdenken.

► Keine neuen Beiträge verpassen & abonnieren / folgen:
http://www.facebook.com/ohraykanders
http://www.twitter.com/raykanders
http://raykanders.tumblr.com
instagram: @raykanders

► Weitere Videos von mir:
Harry & Meghan Hochzeit ♥ BINATIONALE Paare

Harry & Meghan Hochzeit ♥ BINATIONALE Paare

Das traurige Geschäft hinter dem Sex-Tourismus

Das traurige Geschäft hinter dem Sex-Tourismus │HEADLINEZ

LÖSCH DICH! – Das Feedback zur Doku

LÖSCH DICH! – Das Feedback zur Doku

► „Headlinez“ ist Teil von #funk. Schaut‘ mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
funk Web-App: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk
https://go.funk.net/impressum

In Deutschland fallen Unmengen Plastik-Müll an – und so eine wirklich langfristige Lösung, was man mit den ganzen Plastik-Abfällen tun könnte, existiert nicht. Die bislang favorisierte Lösung lautete: Ab nach China damit. Deutschland hat seinen Plastik-Müll jahrelang auf Schiffe gepackt und nach China verfrachtet. Nach dem Motto: Sollen die mal machen, hauptsache, der ganze Plastik-Müll liegt nicht bei uns rum. Allerdings haben sich die Dinge geändert: China ist mittlerweile wirtschaftlich so erfolgreich, dass sie nicht mehr den Müll der großen Industrieländer verwerten müssen. Seit diesem Jahr importiert China keinen Plastik-Müll mehr und Deutschland muss sich überlegen, was es in Zukunft mit seinem ganzen Plastik-Abfall machen will. Die EU-Kommission hat einige Vorschläge auf den Tisch gelegt, wie Europa seinen Plastikverbrauch einschränken und Anreize für alternative Verpackungen schaffen kann. Doch bis dahin stapelt sich das Plastik in überfüllten Lagern und Deponien. Plastik hat als Produkt einen einmaligen Siegeszug hinter sich, aber es wird zunehmend zu einer ernsten Bedrohung für Natur und Mensch. Wie geht es weiter im Kampf gegen zu viel Plastik?

Rayk Anders

Rayk Anders

Rayk Anders - Armes Deutschland berichtet auf YouTube, Google, Facebook und Twitter.