Warum ist die Bundesregierung mit US-Drohnenmorden einverstanden?

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E

Ex-Drohnenpilot Brandon Bryant hat gestern im Bundestag ausgesagt, dass die Bundesregierung nicht nur von den Drohnenmorden via Ramstein weiß, sondern auch damit einverstanden sei. Seibert will dazu nix sagen und betont: Wir haben die Amerikaner gefragt und sie haben gesagt: Nö, machen wir nicht! Dem vertraue man. Warum gilt für die Bundesregierung bei Drohnenmorden nicht das Prinzip “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser”?

Mehr zu “Deutsche Hilfe für US-Drohneneinsätze”: http://bit.ly/1MHiFdm

Ausschnitt aus der BPK vom 16. Oktober 2015 (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: www.paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Jung & Naiv

Jung & Naiv

Heimat von “Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte”. Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz