War die Stasi gar nicht so schlimm? – Jung & Naiv: Folge 198 (Live)

War die Stasi gar nicht so schlimm? – Jung & Naiv: Folge 198

Mit dem Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn.

Sind die Tätigkeiten der Stasi vergleichbar mit dem Praktiken heutiger Geheimdienste wie NSA, GCHQ und BND? Welche Auswirkungen hatte die Stasi-Überwachung auf die Menschen? Haben wir noch nicht richtig verstanden, was die NSA macht, damit wir uns dagegen wehren? Was können wir und was kann der einzelne gegen die Totalüberwachung tun? Warum versteht noch nicht mal Rolands Vorgänger Joachim Gauck die NSA-Methoden? Wie soll es weitergehen? Außerdem: Was wolltet ihr von Roland Jahn wissen?

Jung & Naiv, Folge 198 (Live) aus dem joiz-Studio am Berliner Ostbahnhof vom 30. September 2014. Jeden Dienstag, 20 Uhr wird es im Oktober eine Live-Ausgabe von Jung & Naiv geben.

Mit den finalen Folgen aus Israel & Palästina wird es Mitte Oktober weitergehen.

Abonniert diesen Youtube-Kanal. Teilt die Folge. Kommentiert, wie ihr die Folge findet!