Wa(h)rheit – Hölle auf Erden


Warheit ist das 2003 in Frankfurt am Main gegründete Projekt der Rapper Azad, Jeyz, Sezai, Chaker, Lunafrow, Jonesmann und Real Jay. Das Projekt will mit sozialkritischen Texten auf Missstände in der Gesellschaft aufmerksam machen. Warheit ist in dem Fall ein Mischwort von War (Krieg) und Wahrheit.

TEXT:
Blutwelt, alles dreht sich um Blutgeld
Krieg, Leid, Hass, Tod, es ist zu grell
Der Teufel ist ein Mann, in einem Haus das weiß ist
erkenne dein Feind , es ist Zeit – jetzt!
Menschen werden zu Robotern und haben keine Seele
Brüder ficken ihre Brüder, treiben sie ins Elend
Das ist das Werk von Seytan, doch er zwingt keinen
Was man tut, tut man selbst , in seiner Blindheit
Guck wie das Böse nach dir ruft, an so vielen Orten
Du kannst suchen, aber findest keine Liebe dort,
das Böse regiert, und glaub mir, wir sind alle Opfer
Alles was uns bleibt ist nur ein kleines Stückchen Hoffnung

Die Zeit hat es niedergeschrieben,
Auf dem Weg zum Glück ist der Mensch nicht “Mensch” geblieben
Demokratie wird mit Blut “rein” gewaschen
Amerika will aus uns gute Menschen machen
Ich übersetze neutral die Gegenwart!
Unsere Zukunft ist en verdammt dunkeles Grab
Ich bring Bilder von einer verwunderten Welt
Wo man die Warheit gepeinigt am Boden hält
Kriege überschatten das neue Zeitalter
Amerika führt sich auf wie ein Zuhälter
Terror spiegelt die islamische Welt wieder
Auf Vergeltung stimmen sich die Gotteskrieger!

Hölle auf Erden
In Afrika verhungern Kinder
Hölle auf Erden
George Bush spielt Hitler
Hölle auf Erden
Ein Krieg gegen den Islam
Hölle auf Erden
Irak brennt wie Vietnam
Hölle auf Erden
In Afrika verhungern Kinder
Hölle auf Erden
George Bush spielt Hitler
Hölle auf Erden
Denn die Menschen sind blind
Hölle auf Erden
Wenn euer Staat Frieden bringt

Die Tage ziehen vorüber, und nichts hat sich geändert
Soviele Kriege, als wär das alles was der Mensch gelernt hat
Jeder denkt nur an sich, hier gehts um Geld und Macht
Fick die Politiker, denn sie tun was der Teufel sagt
Schau aus dem Fenster, und du siehst wie es den Leuten geht
Viele gehen Kaputt, weil ihr Schicksal sie deutlich prägt
Nichts hier ist Okay! Wir können so tun, als ob nichts wäre
Doch schrecklich ist all das was ist täglich sehe
Ich sehe Kinder, wie sie hungern in den dritten Ländern
Und viele Menschen, die es könnten, doch daran nichts ändern
Das kann nicht das Leben sein, Das ist die “Hölle auf Erden”
und bitte Gott gib uns die Kraft die wir brauchen werden

Es geht um Öl, Geld, Rüstungsindustrien
Die Elite des Bösen misshandelt die Demokratie
Das ist Kapitalismus, das ist Angriffskrieg
Das ist unsere Freiheit, die dort am Boden liegt
Die neue Weltordnung, nichts als eine Intrige
Denn die Warheit wird mit allen Mitteln verschwiegen
George Bush, nur ein Handlanger der Lobby-Gruppen
Und wenn sie pfeifen, dann mobilisiert er seine Truppen
Der 11. September, nur ein Mittel zum Zweck
Über drei tausend Tote für ein dreckiges Geschäft
Amerika, Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Opfert seine Menschen um Feinde zu beseitigen

Hölle auf Erden
In Afrika verhungern Kinder
Hölle auf Erden
George Bush spielt Hitler
Hölle auf Erden
Ein Krieg gegen den Islam
Hölle auf Erden
Irak brennt wie Vietnam
Hölle auf Erden
In Afrika verhungern Kinder
Hölle auf Erden
George Bush spielt Hitler
Hölle auf Erden
Denn die Menschen sind blind
Hölle auf Erden
Wenn euer Staat Frieden bringt

Homepage von Warheit – http://www.bozz-music.de/




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    bewaffnung
    Zuschauer

    ja klar, amnsty internationl werbung dahinter.
    die häng auch mit drin,

    wpDiscuz