Vortrag Renate Bastian: Kriegsgefangene, Zwangsarbeiterinnen, deutsche Deserteure (1939-1945)

AntikriegTV 2l Renate Bastian spricht in ihrem Vortrag am 16.5.2015 u. a. über die jahrzehntelange politische “Amnesie” der deutschen Bevölkerung nach der Befreiung, über den massiven Widerstand gegen die Aufarbeitung der NS-Geschichte und über die Lage der Zwangsarbeiter_innen in Marburg und Umgebung sowohl während der Zwangsarbeit als auch nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges.

Namentlich erwähnt werden unter anderem die heute noch existierenden Marburger Firmen Behring und Seidel.

Auch die Marburger Widerstandskämpfer und/oder Deserteure Wolfgang Abendroth, Josef Dörich und Ludwig Baumann werden genannt, welche aufgrund von NS-Urteilen im Zuchthaus saßen und sehr lange nicht rehabilitiert wurden, daher fast ihr ganzes Leben lang in der Bundesrepublik als vorbestraft galten.

Auch das finstere Los der sowjetischen Verschleppten bei der Rückkehr in ihre Heimat wird angesprochen.
AutorInnen: hikE
Radio: RUM-90,1, Marburg im www
Produktionsdatum: 18.05.2015
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz