Vorschau! TREE.TV 10 mit Klaus Herkommer (“Buddha kocht – Heilkunst vom Dach der Welt”)

Das komplette Interview siehst Du ab 11.08.2020 abends auf www.kenfm.de

Welcher Food-Typ bist du? Wind. Galle. Oder vielleicht Schleim? Was zunächst seltsam oder vielleicht unappetitlich klingt, entwickelt sich im neuen Baumhaus-Gespräch zu einer spannenden Ernährungsberatung mit leckeren Rezeptideen.

Natürlich essen wir alle, aber immer mehr kommt es darauf an, was, wann und wieviel davon. Fast-Food oder Karotte? Das ist heute viel zu selten die Frage, denn die Volkskrankheit Stress wirkt sich auch auf das tägliche Brot aus, das immer mehr aus Geschmacksverstärkern, Treibmitteln und aus Lebensmittel-Imitaten besteht.

Klaus Herkommer ist Heilpraktiker für tibetische Medizin. Mit seinem Buch „Buddha kocht – Heilkunst vom Dach der Welt“ hat er weit mehr als ein buntes Kochbuch geschrieben. Es ist eine Aufforderung zum gesunden Leben, eine Hilfestellung für bewussten Konsum, eine Anleitung für die ganzheitliche, sinnvolle Ernährung, abgestimmt auf die verschiedenen Menschentypen. Damit muss keiner zum Veganer werden, ganz im Gegenteil: Jeder darf das essen, was ihm schmeckt. Eine bewusste Ernährung, abgestimmt auf jeden Typ, funktioniert auch mit Fleisch.

Herkommer wollte nicht einfach noch ein Kochbuch mit extravaganten Rezepten auf den Markt werfen. Seine persönliche Intention ist eher die, dass sich Menschen wieder mehr mit sich selbst beschäftigen, ihre innere Mitte wiederfinden. Das kann durch Essen, durch bewusstes Atmen oder auch durch intensive Meditation erfolgen. Mit Herkommer kann man wunderbar über das Essen reden – noch besser aber über Gott und die Welt philosophieren. Typisch für ein TreeTV-Gespräch ist auch, jemandem zuzuhören, der kein neues Dogma in die Welt tragen möchte, sondern den kulinarischen Weg zurück zur Natur und natürlichem Konsum aufzeigt.

Achtung Appetizer: Es folgt ein spirituelles Gespräch mit 108 Rezepten. Schlicht und einfach: Köstlich. Kostbar. Wunderbar.

/+++

Jetzt KenFM unterstützen:
https://www.patreon.com/KenFMde
https://de.tipeee.com/kenfm
https://flattr.com/@KenFM

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Du kannst uns auch mit Bitcoins unterstützen.
BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

KenFM ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommst Du zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

https://www.kenfm.de
https://t.me/KenFM

https://www.instagram.com/kenfm.de/
httpv://www.youtube.com/watch?v=KenFM

KenFM.de
KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm