Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner und Websperren in der Schweiz

Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner und Websperren in der Schweiz

Aussichten in der Schweiz.

http://buepf.ch/
http://www.ccczh.ch/SAFE-Sperrliste

Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 35 Comments on “Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner und Websperren in der Schweiz”

    1. Die größte dreistigkeit is ja wohl, dass die die Seite vom CCC sperren
      wollen/sollen. Im ernst: Was ist an dieser Seite illegal? Wahrscheinlich
      haben die einfach nur angst, dass der ccc die leute aufklärt. Interressante
      Einstellung… mir passt die Meinung einer Webseite nicht, also sperren wir
      sie. Kennt man das nicht aus z.B. china?

    2. Hahaha ja nur der unterschied ist, dass dies nicht gegen filesharer oder so
      eingesertzt wird. informierr idch mal bevor du schwachsinn redest.
      Ausserdem wollen die die netzsperren schon lange amchen. bei uns darf man
      runterladen. alter das ganze video 5.38 nur schwachsinn. haha du solltest
      noch lernen was es heisst in der schweiz zu leben aber naja wird wohl nicht
      so toll sein deshlab kommen so viele deutsche hier her weil es bei euch so
      toll ist. Lächerlich

    3. Ja ok aber in Deutschland gibt es auch Tarife die über 100 Mbit haben oder?
      In der Stadt wo ich lebe gibt es auch n manchen stellen Glasfaser Kabel
      aber die haben auch nicht mehr als 20 Mbits

    4. kein Ding ;) komisch ist nur wenn ich Grooveshark über die Schnellauswahl
      bei einem neuen Tab im Firefox aufrufe kommt der Bildschirm das es aus De
      nicht mehr erreichbar ist aber wenn ich es über Lesezeichen öffne
      funktioniert es einwandfrei… :D

    5. ich habe die seite auch schon in einer VM mit Windows XP ohne Antivirus
      Programm getestet und es kam auch nichts drauf. Aber lieber warne ich hier
      die Leute anstatt dass sie sich doch was einfangen. Man weiß ja nie was für
      Gestalten da draußen rumlaufen :D Viele Webseiten berichten halt von
      Malware, daher “plapper” ich das auch nach, auch wenn ich persönlich es
      auch nicht glaube. Movie4k benutze ich aber immernoch nicht.

    6. xD meine Lieblings download seite ist zum glück nicht aufgeführt aber
      movie-Blog serienjunkies schon ihr seid doch bastarde solltet ihr dies
      blocken werde ich mir einfach eine ip aus dem Ausland ziehen pffff
      downloaden kann man nicht verhindern.

    7. Keine Ahnung wer den Schwachsinn mit der Malware-News verteilt hat…ich
      hab davon bisher noch nichts mitbekommen und besuche diese Seite seit sie
      wieder erschienen ist (mit FF und MSE). Ob dieses Seite ein Trittbretter
      ist, weis wohl nur der Betreiber selbst. ;) Also, falls es interessiert,
      sich besser selbst ein Bild davon machen anstatt einfach nur Nachplappern
      was andere so von sich geben. ;)

    8. Nicht nur wir sondern auch unsere Nachbarn aus der Schweiz sind leider
      betroffen… Jetzt zumindest offiziell!

      Auch wenn hier nicht die Schweiz ist, sollten wir unsere Nachbarn
      unterstützen. Denn schließlich wollen wir alle das Selbe, Freiheit und
      Sicherheit im Internet.

    9. Schweiz will legale, gesetzeskonforme Seiten sperren lassen, weil die
      Contentmafia wie so oft Verluste durch Privatkopien befürchtet. Gibt´s auch
      in Deutschland und Österreich.

      Also anstatt zeitgemäße Formate zu entwickeln, versucht man mit alten
      Mitteln das WWW zu regulieren. #Fail !

    Schreibe einen Kommentar