Vom (Un)Sinn einer deutschen Beteiligung am Krieg in Syrien.

In der Phoenix-Runde ist man sich weitgehend einig darin, dass die deutsche Beteiligung am Krieg in Syrien lediglich ein symbolischer, aber gefährlicher Akt ist, um Frankreichs Hollande vor der anstehenden Regionalwahl als einen Mann der Tat erscheinen zu lassen.
Kritik wird auch daran geübt, dass man kein Kriegsziel formuliert und dass keine Exit-Strategie existiert.

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung