Vom ungeliebten Anwärter zum EU-Mitglied.

Vom ungeliebten Anwärter zum EU-Mitglied.

Die Slowakei im Spannungsfeld nationaler und supranationaler Identitätskonstruktion

Mag. Simon Gruber (Österr. Botschaft Bratislava)
am 03.11.2008 bei den Europagesprächen
des Instituts für Geschichte
der Stiftung Universität Hildesheim

Vom ungeliebten Anwärter zum EU-Mitglied.
Video-Bewertung



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.