Vom Bug zur Spielwelt – So programmierst du Kunst

Vom Bug zur Spielwelt – So programmierst du Kunst


Ein neues Video von So Many Tabs

Als Spieleprogrammiererin braucht Kathrin Computer, um ihre Werke zu schaffen. Bei Menschen, die generative Kunst erstellen, ist das genauso. Sie füttern einen Computer mit Code und generieren unzählige Werke. Aber reicht das schon, um als Kunst zu gelten? Sabine Wieluch hat es damit nicht nur in einige Museen geschafft, sondern sich auch in der Hacking- und Making-Szene einen Namen gemacht – hier kennt man sie als Bleeptrack. In unserem Studio tüftelt sie mit Kathrin an unserem Logo herum und beantwortet ihr die Fragen: Hat sie ein Kunstwerk erstellt oder ihr Computer? Kann der überhaupt kreativ sein? Und was ist Kunst überhaupt?

Hier findest du das Projekt mit den Logos, an dem Sabine und Kathrin gearbeitet haben:
https://bit.ly/2YiG17U

#somanytabs #funk
📲 Folge uns auch bei Instagram: https://www.instagram.com/somanytabs/

Kapitel:
0:00-0:54 Wo wir jetzt schon auf Computerkunst stoßen
0:54-1:38 Vorstellung Sabine aka Bleeptrack
1:39-2:24 Generative Kunst einfach erklärt
2:25-3:15 Ist generative Kunst überhaupt Kunst?
3:16-4:08 Kunst selbst programmieren – Grundlagen
4:09-5:05 Können Computer kreativ sein?
5:06-5:54 Kunst selbst programmieren – Komplexe Formen
5:55-7:00 Generative Kunst in Computerspielen
7:01-7:31 Kunst selbst programmieren – Generieren
7:32-8:11 Kathrins Fazit

Unser Corona-Hygiene-Konzept:
Alle am Dreh beteiligten Personen sind geimpft und haben einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorgewiesen.
Wir tragen durchgängig FFP2-Masken und achten auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern.
Ausnahme sind die Creatorinnen während der Aufnahme.
Wir waschen und desinfizieren unsere Hände und lüften regelmäßig.

Credits:
Producerin: Saskia Goette
Redaktion & Realisation: Jan Lindenau
Autor: Daniel Ziegener
Kamera: Fabian Uhlmann
Ton: Caroline Jüngermann
Schnitt: Lara Rodríguez Cruz
Motion: Gerlinde Schrön
Foto & Grafik: Johanna Wittig, Victoria Patricia
Redaktion (ZDF): Nicole Valenzuela
Partner-Management (funk): Veronique Brüggemann

Quellen und im Video erwähnte Werke:
No Man’s Sky:
https://www.nomanssky.com/
65daysofstatic – Under the Summs:
https://www.youtube.com/watch?v=OW6xQaHwcL4
Ausstellung von Sabine:
https://www.youtube.com/watch?v=QndBL7lyYuw
Sabines Bot zur Generierung von Käfern:
https://beetles.bleeptrack.de/
Curious Expedition 2:
https://curious-expedition.com/
Preisschilder für Objekte in Computerspielen:
https://www.youtube.com/watch?v=FlgLxSLsYWQ&t=317s
Website, um Kunst zu erstellen:
http://paperjs.org/

+++ Ein kleiner Hinweis: Wir gehen nach dieser Episode So Many Tabs in eine kleine Pause. Anfang des nächsten Jahres kommen wir dann mit frischer Energie und neuen Folgen zurück. Folgt uns auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben. Euer Team von So Many Tabs +++

Quelle des Video: https://www.youtube.com/watch?v=zSijudb9G6A

Bewertungen des Video auf VideoGold.de

So Many Tabs
Alles wird digital – doch was steckt hinter all den Tabs? Antworten darauf gibt es jeden Donnerstag auf unserem Kanal. Unsere vier So Many Tabs-Expertinnen Sarah, Anne, Kathrin und Sarina decken auf, was wirklich mit deinen Netflix-Daten passiert, wer deine Whatsapp-Nachrichten lesen kann, wie dieses Hacking funktioniert! Ganz nebenbei zeigen sie damit: Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sind Berufsfelder, in denen jede*r erfolgreich sein kann – auch du!