Voltaire über die Toleranz aus dem Jahre 1763 – er war kein Aufklärer, sondern nur ein Weltgöttler

FavoriteLoadingVideo merken
Voltaire über die Toleranz aus dem Jahre 1763 – er war kein Aufklärer, sondern nur ein Weltgöttler

Bitte betrachten Sie diese Gedanken aus der Perspektive des Schreibers – jesuitische Erziehung, Beobachter der Bartholomäusnacht in Paris 1762 und Vordenker des “Weltethos”. Voltaire darf nicht als AUFKLÄRER bezeichnet werden.

Was in Ägypten geplant ist: http://politikprofiler.blogspot.com/2013/07/agypten-wieder-viele-tote-durch.html

Jesuiten sind bekannt für ihre missionarische Leistung. Sie fügen sich in das vorhandene religiöse und kulturelle Erbe der Zubekehrenden ein, mit dem Ziel eine einheitliche Wirtschaftsordnung herauszubilden, indem behauptet wird: “Alle haben nur einen Gott!”.

Voltaire ist ein sehr prominentes Beispiel für einen sogenannten Atheisten, der die christliche Ordnung auch ohne den christlichen Gott (Jesus) verinnerlichte. Er ist daher kein Atheist, wird aber gerne von der heutigen Gesellschaft als solcher angesehen. Ich füge dieses Video ein, damit man die Denkart erkennt, die bis zum heutigen “globalen Rechtsstaat” führt. Noch markanter ist, dass Josef Ratzinger als kantischer Philosoph seinen Papststuhl für den Jesutiten Franziskus räumte, weil der sich “den Aufgaben” nicht mehr gewachsen sah.

Ein kantischer Philosoph wie Ratzinger kann das, was der neue Papst im Sinne des Weltethos praktiziert, niemals mit seinem Gewissen verantworten. Deshalb hier im Anschluss eine Analyse des “Undenkbaren”, um es vielleicht für manche doch denkbar zu machen.

Wertelehre 12: Eigentumismus von Keuronfuih – Raus aus d. selbst verschuldeten Unmündigkeit

17:06 – Sanftmut Christi
Voltaire argumentiert hier als reiner Ökonom, der seinen Reichtum als “soziales, freiwilliges Teilen”, an die Armen gibt. Bei all seiner Logik vergisst er, dass der Reiche erst nehmen und stehlen muss, damit er großzügig sein kann. Daber aber auch Weltgöttler nur vernünftige Menschen sind, die nur ökonomisch Denken – Eigentumsdenken – praktizieren, ist er nicht imstande, seinen Verstand zu gebrauchen. Daher ist Voltaire KEIN AUFKLÄRER! Dagegen ist Lessing mit seiner Ringparabel zu diesen zu zählen. Er spricht von der Tyrannei des Ringes (und meint damit den Gott und damit die Religion).

Die Tyrannei des Ringes – Achtung der Weltethos kommt! … by "keuronfuih"

Medici – http://de.wikipedia.org/wiki/Medici Eure Keuronfuih (Politprofiler) Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Politik Profiler

    Politik Profiler

    Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.