Vittorio Arrigoni | International Solidarity Movement Berlin 2009 (Vortrag)

Vittorio Arrigoni, der als Mitglied des International Solidarity Movement (ISM) in Gaza gearbeitet und die Bombardierung der hilflos eingeschlossenen Bevölkerung zum Jahreswechsel 2008/2009 hautnah miterlebt hat. Aus seinen Berichten hat er ein Buch gemacht. Es ist eines der wenigen Augenzeugenberichte, die es in deutscher Sprache gibt. Den Vortrag hielt er im Oktober 2009 in Berlin.

Dreißig Stunden hatten die Entführer den Behörden der Hamas im Gazastreifen gegeben, um ihre Forderungen zu erfüllen. Doch nur wenige Stunden, nachdem sie das Video mit Bildern ihrer geschundenen Geisel veröffentlicht hatten, wurde Vittorio Arrigoni tot aufgefunden. Zehn Jahre lang hatte sich dieser für Gerechtigkeit für die Palästinenser eingesetzt.

Quelle und weiterlesen hier: http://www.JungeWelt.de/2011/04-16/054.php

Vittorio Arrigoni, Friedensaktivist und Journalist, wurde im April 2011 in Gaza ermordet.
Wir werden ihn nicht vergessen. Restiamo Umani – Mensch bleiben!
Mehr Informationen hier: http://www.FreeGaza.org
Creative Commons: http://www.PublicSolidarity.de
Vittorio Arrigoni | International Solidarity Movement Berlin 2009 (Vortrag)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    2 Kommentare zu "Vittorio Arrigoni | International Solidarity Movement Berlin 2009 (Vortrag)"

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    dogge
    Zuschauer
    dogge
    19. April 2011 09:34

    sorry,
    Das sind die Angeblichen Mörder Vittorios !!!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=3M3vNizjuGA&feature=player_detailpage

    dogge
    Zuschauer
    19. April 2011 09:23

    Das sind die Angeblichen Mörder Vittorios !!!!!

    wpDiscuz