Virus entschärfen (Folge 2)

In diesem Video eine einfache Möglichkeit Viren etwas zu entschärfen.


\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
\Users\All Users\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
\Users\[Accountname]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Holz Fuß
    Zuschauer

    soweit ich das verstehe sind die regedit-einträge und die in den
    autostartbereichen nur links? Viren schreiben ihre exe doch praktisch immer
    in C:\Benutzer\%NN%\AppData\Roaming\… bzw ..\Microsoft\… Wäre es so
    gesehen nicht sinnvoll, in diesen verzeichnissen das “Lesen und Ausführen”
    für standarduser auszuchecken? Oder den gesamten AppData-Pfad mit ” icacls
    %ordernname% /setintegritylevel low ” tieferzulegen? Die einzig sinnvolle
    *.exe in meinem appdata\… order ist dropbox.exe in
    AppData\Roaming\Dropbox\bin. Der rest ist archiv und temp. Java liegt in
    LocalLow\… , aber da dieser Ordnerpfad entrechtet ist (“low” statt
    “medium”) schreibt sich dort sowiso kein virus rein.

    Mitico Runner DE
    Zuschauer

    Gehts das auch bei Windows 8.1?
    :)

    TurkLetsPlay
    Zuschauer

    kann es sein das sie nen laptop benutzen _?

    Schosschi
    Zuschauer

    Das ist richtig. Liegt auch daran, das Linux von wenige benutzte werden zum
    Vergleich Windows… Ein Programm zu schreiben, wo man wenige angreifen
    kann, lohnt sich nicht… Die Masse macht es, je mehr ein System benutzten,
    um so höher die Opfer bzw schaden, wo man anrichten kann… :)

    MrWartimann
    Zuschauer

    Mich würd mal interessieren was gemacht wird wenn es immer heisst : “setzen
    wir das system mal schnell zurück.”

    Vulcano7965
    Zuschauer

    Das hier, was du siehst, ist eine Option. Wenn man will, kann man sich so
    besser gegen Viren schützen wenn man will. Theoretisch nützt dass aber
    nicht nur bei Viren, sondern auch bei Programmen, die sich unwissentlich
    z.B. in den Autostart schreiben. Hatte ich schonmal, hat ziemlich genervt.
    Paranoid wäre es, würde man seinen Internetanschluss kappen!^^ Denn das
    Internet ist ein wahres Minenfeld was Viren angeht, und jeder entscheidet
    nunmal selbst, wie dich sein Schutzpanzer ist.

    Guido Lipke
    Zuschauer

    Man kann auch zusätzlich das erstellen von dateien im ordner (und auch nur
    für diese (keine unterordner einbeziehen)) “appdata\local” und
    “appdata\roaming” unterbinden =)…

    Ladsch
    Zuschauer

    1 User nervt mit alten Sprüchen. ^^

    Vulcano7965
    Zuschauer

    ICh weiß ja nicht, was du unter Paranoid verstehst, aber man kann sich nie
    sicher sein. Viren gibt es überall und da der Faktor Mensch nicht immer
    zuverlässig ist, fängt man sich früher oder später einen ein.

    99superuser99
    Zuschauer

    Das hab ich mich auch schon gefragt…

    wpDiscuz