Vernunft ist nicht Verstand

Aufklärung ist meist schmerzhaft, ganz besonders gegen sich selber. Erwartungshaltungen werden nicht befriedigt, da sie der Vernunft entspringen und aus einer künstlichen Realität herrühren.

http://politikprofiler.blogspot.com/2012/02/warum-der-mensch-keine-verstand-hat.html

Der Mensch weiß also gar nicht, dass seine Realität nicht real ist. Stellt aber die Anforderung, dass die echte Realität seiner jetzigen falschen Realität entspricht. So wird er immer wieder dem gleichen Muster verfallen, in der falschen Realität mit aller Gewalt, die ihm zur Verfügung steht, leben zu wollen.

Dualismus: Vernunft vs Verstand

Wertelehre 3: Der Dualismus und seine Vernunft
Euro Keuronfuih (Politprofiler)