Verfassungsbeschwerde gegen ELENA

Der FoeBuD (Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs) und andere Datenschutzorganisationen haben heute die Sammelbeschwerde gegen die zentrale Erfassung von elektronischen Entgeltnachweisen (ELENA) dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe übergeben.

Insgesamt haben sie seit dem 15. März 22.005 Vollmachten eingesammelt, die in 60 Aktenordnern mit einem Transporter nach Karlsruhe gebracht wurden, teilte der FoeBuD mit. Ohne die vielen freiwilligen Helfer, bei denen sich der Verein bedankt, wäre die Verarbeitung der Unterlagen kaum zu schaffen gewesen.

Der FoeBuD hatte Mitte dieses Monats zur Unterstützung der Beschwerde gegen ELENA aufgerufen. Die Teilnahme war kostenfrei, zur Finanzierung der Aktion bittet der Verein um Spenden. Die Datenschützer wollen erreichen, dass die zentrale Datenbank mit Arbeitnehmerdaten gelöscht wird.

Heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-uebergeben-Sammelbeschwerde-gegen-ELENA-968296.html

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz