Verbessert Glucose unsere Selbstkontrolle und mentale Leistungsfähigkeit? (Psychologie, Motivation)

FavoriteLoading Video merken
Motivation: Verbessert Glucose unsere Selbstkontrolle und mentale Leistungsfähigkeit?

Ungefähr ein Viertel aller 15-jährigen Schüler gehen täglich ohne Frühstück in die Schule. Hinzu kommen ca. 15%, die angeben mindestens einmal pro Woche kein Frühstück zu sich zu nehmen (Quelle: Jugendgesundheitsstudie, 2011; HSBC). Lehrer klagen schon lange über nervöse, zappelige und undisziplinierte Schüler.
Aber ist der Glucose-Mangel wirklich eine der Ursachen?
Wie wirkt sich der geringe Blutzuckerspiegel auf die Aufmerksamkeitskontrolle und Willenskraft (Exekutive Funktionen) aus?
Die aufwendigen Studien der Forschungsgruppe um Roy Baumeister, als auch die Studien von Molden et al. (2012) und Miller et al. (2012) geben Aufschluss darüber, wie wir auch bei anstrengenden Aufgaben länger durchhalten können.

Keywords:
Willensstärke – Durchhaltevermögen – Intelligenz – Manfred Spitzer – Digitale Demenz – Studie von Lillard & Peterson (2011) – Zeichentrickfilme (Sponge Bob) – Exekutive Kontrolle – Aufmerksamkeitskontrolle – Arbeitsgedächtnis – Digit Span Backwards – Ohne Frühstuck zur Schule – Danziger et al. (2011) – Urteile von Richtern – Wie lange liegt die letzte Essenspause zurück? – Roy Baumeister – Glucose – Selbstkontrolle kann aufgebraucht werden – Aufgaben: Buchstaben aus Statistik-Buch herausstreichen; unlösbare Puzzle bearbeiten – zuckerhaltiges Getränk vs. Süßstoff-Getränk (z.B.:Cola light vs. normales Cola) – Willensstärke auch abhängig von motivationalen Faktoren – Miller et al. (2010): Implizite Überzeugungen beeinflussen die Lernleistung – Vohs et al. (2012): Besonders bei langanhaltenden und anstrengenden Aufgaben kann Glucose leistungssteigernd wirken – Psychologie – Lernen – Selbstkontrolle – ADS – Arbeitsgedächtnis – Gehirn – Neuropsychologie – Gehirnforschung – Zucker – Selbstdisziplin – Willensstärke – Roy Baumeister

Die Bilder und Grafiken sind bei Fotolia (http://de.fotolia.com/) oder clipdealer erworben und für die Verwendung lizensiert.

Psychologie lernen
Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?