VEGANES WEIHNACHTSMENÜ: Räuchertofu mit Quinoa-Kruste und gefüllte Lupinen Paprika

FavoriteLoadingVideo merken

VEGANES WEIHNACHTSMENÜ: Räuchertofu mit Quinoa-Kruste und gefüllte Lupinen Paprika

Ho, ho, Ho… heute zeigen wir euch, wie ihr in 9 Schritten ein unglaublich leckeres Weihnachtsgericht zaubern könnt. Wie immer: Einfach, lecker, schnell und komplett balla balla.
🔥 ABONNIERT UNS KOSTENFREI: http://bit.ly/2q00erS🔥

💬 MESSENGER-NEWSLETTER: https://widget.whatsbroadcast.com/widget_more/10b85c7383b2bbedce7f1686ae533a8e/
🌵FREIZEITVEGAN: https://endlich.freizeitvegan.com/
📷 INSTAGRAM: https://www.instagram.com/veganistungesund/
👯 FACEBOOK: https://www.facebook.com/veganistungesund
📪 EMAIL: hi@veganistungesund.de

————————————————————————————————————————————————–

⬇️ Hier findet ihr alle Informationen zum Video⬇️

🥕 ZUTATEN (für 2 Personen)

Für die gefüllte Lupinen-Paprika:
► 150g Lupinenschrot
► 250 ml Klare Suppe
► 4 bunte Paprika, ausgehöhlt
► 1 Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
► Olivenöl
► 1 Glas (340 g) Tomatensauce
► 2 EL Rapunzel Mandelmus weiß
► Meersalz & Pfeffer

Für den Tofu:
► 400g Räuchertofu
► 130g Mehl
► 200 ml Wasser
► 40g Sonnenblumenkerne
► 20g Quinoa gepufft
► 4 EL Olivenöl fruchtig
► 1 TL Meersalz

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

🍴 ZUBEREITUNG:

Zubereitung gefüllte Paprika:
1. Lupinenschrot nach Packungsanweisung zubereiten.
2. Die Deckel der Paprikaschoten abschneiden und Paprikas aushöhlen.
3. Zwiebeln und Lupinenschrot in Olivenöl goldgelb rösten. Mit Tomatensauce mischen und mit 1 EL Mandelmus, Salz und Pfeffer verfeinern.
4. Paprikas auf ein Backblech legen, die Lupinenschrotmasse in die Paprikaschoten füllen, mit etwas Olivenöl und Mandelmus beträufeln und Deckel aufsetzten.
5. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 min backen.

Zubereitung Tofu mit Quinoa-Kruste:
1. Räuchertofu in vier Scheiben schneiden.
2. Mehl mit Wasser und Salz anrühren. Sonnenblumenkerne und Quinoa in einen tiefen Teller geben.
3. Räuchertofu erst mit Mehl bestäuben, dann im Mehlteig und anschließend in der Quinoa-Mischung wenden.
4. Bratöl in einer Pfanne erhitzen und Tofu auf jeder Seite ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

————————————————————————————————————————————————–

Bei Fragen, gerne in die Comments.

Fühlt euch gegruschelt,
Gordon & Aljosha

Vegan ist ungesund

Vegan ist ungesund

Alles begann vor über 700 Tagen mit einem verrückten Experiment: Gordon & Aljosha wollten dieses Veganismus mal in ihrer Freizeit ausprobieren. Was neben grünen Haaren, Stockarmen und Brustwachstum (auf Grund von Soja) alles passiert ist, erfahrt ihr in ihren Videos. Also bleibt hier... und abonniert den shizzel!
Vegan ist ungesund

Vegan ist ungesund

Alles begann vor über 700 Tagen mit einem verrückten Experiment: Gordon & Aljosha wollten dieses Veganismus mal in ihrer Freizeit ausprobieren. Was neben grünen Haaren, Stockarmen und Brustwachstum (auf Grund von Soja) alles passiert ist, erfahrt ihr in ihren Videos. Also bleibt hier... und abonniert den shizzel!