Varoufakis: „Ich wünschte wir wären dieser Währungsunion nie beigetreten.”

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis zeigte sich bestürzt über den Eintritt Griechenlands in die Währungsunion und den Verzicht auf die Drachme, als er heute in Athen auf einer Wirtschaftstagung, die von der britischen Economist Group organisiert wurde, sprach. „Nun, ich wünschte wir hätten noch die Drachme. […]Ich wünschte, wir hätten die Drachme und ich wünschte, wir wären dieser Währungsunion nie beigetreten. Und ich denke insgeheim stimmen dem alle Mitgliedsstaaten der Eurozone zu, denn es war sehr schlecht konstruiert. Aber wenn man sich erst einmal in dieser Währungsunion befindet, kommt man ohne Katastrophe nicht mehr raus. […]

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz