USB-Sticks:Datenschutzkatastrophe! NSA manipulierte Prozessoren?!

USB-Sticks sind ein unkontrollierbares Einfallstor für Hackerangriffe und Schadsoftware. Das berichtet das WDR-Magazin MONITOR in seiner Ausgabe vom 31.Juli 2014. Das Magazin zeigt, wie IT-Experten mithilfe infizierter USB-Sticks ganze Rechner Fernsteuern können, ohne dass Antivirenprogramme auch nur eine Chance haben, die Schadsoftware zu erkennen. In Deutschland sind fast 100 Millionen USB-Sticks im Umlauf.
Sendung hier:http://x2t.com/316665

Uncut-News.ch

Uncut-News.ch

Nichts ist wie es scheint! Konzernmedien dienen zur Manipulation oder dienen als Propaganda-Instrument für die herrschenden Elite. Informiere dich selber, lass die dir Infos nicht "Nachrichten". Glaube nichts, prüfe selber!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz